Empfohlen 2019

Tipp Der Redaktion

Tipp 1: So tragen Sie einen Herrengürtel
Nina Dobrevs neuer Lob wird Sie dazu bringen, sich auf den Trend einzulassen
Gesundheitsschädliche Kleidung und Schuhe

9 Sex Mythen Sie müssen aufhören zu glauben

SEX Sells - 7 Fakten zum Geschlechtsverkehr (Juni 2019).

Anonim

Lass uns über Sex reden. Lass uns darüber reden, was Menschen falsch machen, wenn es um Sex geht. Trotz des Fortschritts beim Verständnis der Sexualität und dem Abbau sexueller Tabus gibt es immer noch eine Menge Falschinformationen über Vergnügen, Verlangen, Empfängnis, Geburtenkontrolle und mehr. In meiner Arbeit als Sexualpädagogin und Autorin bin ich auf eine Vielzahl falscher Überzeugungen gestoßen, die mich gleichzeitig dazu gebracht haben, sie zu schleudern und zu korrigieren. Ich wähle das letztere. Vorbei, neun der ungeheuerlichsten Mythen, denen ich begegnet bin.

1. Sie können nicht schwanger werden, wenn Sie beim vaginalen Sex oben sind.

Das ist nicht nur ein Witz in " Knocked Up " ("… wenn eine Frau oben ist, kann sie nicht schwanger werden. Es ist nur die Schwerkraft"), ich habe diesen Glauben mehr als einmal ernsthaft gehört. Cue die größte Augenrolle aller Zeiten. Sie können absolut in der Cowgirl-Position schwanger werden - und jede andere Position, in der sich ein Penis in einer Vagina befindet. Spermaschwimmen, ob du deinen Partner spreizt, aufstehst oder Purzelbäume machst. Sie können auch bis zu fünf Tage im Körper leben. Bitte hol dir eine echte Form der Geburtenkontrolle.

2. Die Pull-Out-Methode kann als eigenständige Methode der Geburtenkontrolle verwendet werden.

Die Auszieh- (oder Rückzugs-) Methode, auch Coitus interruptus genannt, ist, wenn der Partner mit dem Penis vor der Ejakulation aus der Vagina zieht. Planned Parenthood berichtet, dass etwa 27 von 100 Frauen, die diese Methode anwenden, jedes Jahr schwanger werden, was bedeutet, dass sie etwa 73 Prozent effektiv sind, um eine Schwangerschaft im wirklichen Leben zu verhindern. Das ist nicht so effektiv wie Kondome, die etwa 82 Prozent effektive IRL sind, oder Antibabypillen, die etwa 91 Prozent effektiv sind. Verwenden Sie die Ausziehmethode in Kombination mit einer anderen Verhütungsmethode, Leute. Menschlicher Fehler passiert.

3. Anal zählt nicht als Sex.

Ich hatte einmal eine Freundin in der High School, die mir erzählte, dass sie nur mit ihrem Freund anal war, weil sie sich für die Ehe rettete. Ähm, was?

Es gibt alle Arten von Sex - vaginal, manuell, oral, anal - und rangieren sie danach, wie "unrein" sie dich zu einem fehlgeleiteten und giftigen Zugang zur Sexualität machen. Es ist nichts falsch daran, Sex jeglicher Art zu haben, solange es einvernehmlich und sicher ist. Wenn wir uns nicht mehr mit dem "Wert der Reinheit" bei jungen Frauen beschäftigen würden, würden wir aufhören, diesen Unsinn zu verewigen.

Es ist nichts falsch daran, Sex jeglicher Art zu haben, solange es einvernehmlich und sicher ist

4. Wenn Sie viel Sex haben, wird Ihre Vagina "locker".

Das ist völlig falsch. Ein Artikel von Psychology Today beschreibt die weibliche Anatomie in einer ausgezeichneten visuellen Weise, die ich auf den reg. Anführe. Betrachten Sie es als "ein Handtuch in einer dicken Socke gequetscht mit zwei Händen gefüllt", wo die Socke ist die Vagina, das Handtuch ist "das gefaltete Muskelgewebe der Scheidenwand", und die Hände sind die Beckenbodenmuskulatur rund um die Vagina. Vaginales Muskelgewebe ist sehr elastisch und kein Penis wird es "lockerer" machen, wie manche Schlampen-Shamers gerne behaupten.

Abschluss oben der lesbischen Paare

Schließen Sie oben von den lesbischen Paaren, die im Bett umfassen.

Getty Images

5. Sie können STIs nicht von Oralsex erhalten.

Wir betonen, wie wichtig es ist, beim Geschlechtsverkehr Kondome zu benutzen, aber vergessen, uns an ein kritisches Element zu erinnern: Geschlechtskrankheiten können beim Oralsex übertragen werden, nicht nur beim Anal- oder Vaginalsex. Sie können Chlamydien, Gonorrhöe, Trichomonaden, HPV, Herpes, Syphilis und HIV während der oralen Verabreichung verbreiten. Um eine Infektion zu verhindern, verwenden Sie ein Kondom oder einen Kofferdam und lassen Sie sich regelmäßig auf STIs testen.

6. Eine Person mit einem Penis kann keinen Sex genießen, wenn sie ein Kondom trägt.

Als ich 19 war, fragte ich meinen Freund, was Sex mit einem Kondom für Leute mit Penis empfinde. Er legte seine Handfläche auf meine Fingerknöchel und rieb seine Handfläche. "Kannst du das fühlen? Nein. So fühlt sich Sex mit einem Kondom an ", sagte er.

Zu dieser Zeit war mir das BS-Niveau nicht bewusst, dem ich ausgesetzt war. Wenn Sex mit einem Kondom sich wie nichts anfühlt, wie kann Sex mit einem Kondom zum Orgasmus führen? Die Leute werden alles tun, was sie können, um beim Geschlechtsverkehr mit Kondomen auszukommen, sogar mit Schuldgefühlen. Dies ist unverantwortlich und gefährdet die Gesundheit der Menschen. Wenn Sie Sex ohne Kondome machen wollen, sollten sowohl Sie als auch Ihr Partner auf STIs untersucht werden und eine andere Form der Empfängnisverhütung, wie Pillen, Pflaster oder ein Implantat, verwenden.

7. Masturbation macht den Orgasmus schwieriger.

Masturbation macht Orgasmen besser, nicht schlimmer: Sie bringen dich in Kontakt mit deinem Körper und bringen dir bei, was dich antreibt. (Und hey, wenn du Empfehlungen für die besten Spielzeuge brauchst, die Geld kaufen kann, haben wir jede Menge davon.) Wenn du nicht weißt, was dich dazu bringt, wie kannst du erwarten, dass dein Partner es herausfinden kann?

Wenn du nicht weißt, was dich dazu bringt, wie kannst du erwarten, dass dein Partner es herausfinden kann?

Wenn Sie jetzt einen Hitachi Magic Wand fünf Mal am Tag auf der höchsten Stufe verwenden, können Sie eine gewisse Taubheitsgefühle im Genitalbereich bemerken. Taubheit durch den Gebrauch von Vibratoren könnte den Orgasmus beim Partner-Sex vorübergehend erschweren, aber die Forschung legt nahe, dass es ungewöhnlich und auch kurzlebig ist.

8. Sie können nicht schwanger werden, wenn Sie Sex in Wasser haben.

Sie können nicht Sperma aus Ihrer Vagina waschen und erwarten, nicht schwanger zu werden. Wie wir schon früher geklärt haben, nachdem sich (gesunde) Spermien in der Vagina abgelagert haben, machen sie sich auf den Weg in den Uterus, sei es in einem See, Ozean, Pool, Whirlpool oder anderswo.

9. Viel Sex ist beschämend.

Slut-shaming Menschen für Sex mit mehreren Partnern ist verletzend und fehlgeleitet. Die einzige Person, die es schlecht reflektiert, ist diejenige, die es sagt. Es ist nichts falsch daran, viel Sex zu haben: Sex ist angenehm, lustig und ein natürlicher Teil der menschlichen Erfahrung. Davon abgesehen ist es wichtig, verlässliche Verhütungsmittel und Kondome oder Kofferdam zu verwenden, um eine STI-Übertragung zu verhindern. Priorisieren Sie Sicherheit, Zustimmung und Vergnügen und haben Sie so viel Sex wie Sie verdammt gut bitte.

Watch Dakota Johnson versuchen 9 Dinge, die sie noch nie zuvor versucht hat:

Top