Empfohlen 2019

Tipp Der Redaktion

Wie trage ich einen Kimono?
Tipp 1: Wie man die Jeansfarbe zurückgibt
Drew Barrymores Genius-Tipp für größere, heller aussehende Augen

Warum chemische Peelings das Geheimnis perfekter Haut sind

Geheime koreanische Hautpflegetipps asiatischer Frauen (Juli 2019).

Anonim

Ein makelloser, linienloser, makelloser Teint liegt knapp unter der Hautoberfläche - und Ärzte haben festgestellt, dass eine klassische Behandlung der schnellste Weg dorthin ist.

Satin-Slip-Kleider schlängelten sich über die Start- und Landebahnen. Prominente tragen Halsreifen auf dem roten Teppich. Und hier ist noch ein 90er Revival für Sie: das chemische Peeling. Nachdem diese klassischen Behandlungen in den frühen 2000er Jahren durch neue Laser zur Hauterneuerung in den Schatten gestellt wurden, sind diese klassischen Behandlungen (wie der altägyptische Klassiker) in den Büros der Dermatologen wieder an der Spitze. Mehr Menschen bekommen sie jetzt als im Jahr 1997 (als Peelings waren die Nummer eins kosmetische Verfahren in dem Land), nach der American Society for Aesthetic Plastic Surgery. "Es stellt sich heraus, dass gute alte chemische Peelings tatsächlich bestimmte Hautvorteile - wie die Umkehrung von Melasma und Ausbrüchen - besser als High-Tech-Geräte liefern können", sagt Doris Day, eine außerordentliche Professorin für Dermatologie am NYU Langone Medical Center. Durch Abstoßung von matten Oberflächenzellen verbessern sie feine Linien, Akne, Verfärbung und mehr. Und sie tun es für alle Hauttypen und Farben - in der Regel für einen Bruchteil der Kosten von flashier (buchstäblich) Optionen. "Sobald ich einen Laser einschalte, wird es teuer", sagt Vivian Bucay, Hautarzt aus San Antonio. Eine oberflächliche Fractional-Laser-Behandlung kann bis zu $ ​​1.000 pro Sitzung betragen - und Sie werden wahrscheinlich mehrere benötigen. Ein chemisches Peeling mittlerer Tiefe könnte ein Drittel davon kosten und "bei einer einzigen Behandlung eindrucksvollere Ergebnisse liefern", sagt Bucay (aber rechnet mit mehr Erholungszeit).

Wie bei den meisten alt-ist-wieder-neu-Ideen, sind die heutigen Peels nicht nur total runderneuert (die neuen Slip-Kleider sind auch besser, FYI). "Als die glykolischen Peelings in den 90er Jahren sehr populär wurden, taten sie weh wie eine Mutter und ließen die Haut rau", sagt Jeannette Graf, Assistenzprofessorin für Dermatologie am Mount Sinai Hospital in New York City. Aber die Formeln für die Säure wurden verfeinert, und die Ansätze der Dermatologen, sie zu verwenden. "Unser Ziel ist es nun nicht mehr, sichtbares Peeling zu verursachen, sondern die Haut mit Inhaltsstoffen zu infundieren, die Linien reduzieren, Kollagen aufbauen und den Tonus verbessern", sagt Jennifer Linder, Assistenzprofessorin für Dermatologie an der University of California, San Francisco und der Chief Scientific Officer für die klinische Linie PCA Haut. Immer noch nicht verkauft? Hier sind fünf weitere Gründe, um eine Schale zu buchen - und helfen Sie Ihrer Haut, ein radikales Comeback zu machen.

Peelings können Ihre Haut- und Hautpflegeprodukte besser machen. In wenigen Minuten heben Säuren abgestorbene Zellen ab und lösen eine reizende Kettenreaktion aus: "Wenn diese oberste Schicht abgestoßen wird, werden Signale an die lebenden Zellen gesendet, die sich vermehren und nach oben bewegen, um die Kollagenproduktion zu steigern und mehr Hyaluronsäure zu bilden jünger ", sagt David Bank, Assistenzprofessor für Dermatologie an der Columbia University / Presbyterian Hospital in New York City. Ein gründliches Abblättern bietet auch eine sehr unmittelbare Wirkung: glattere Haut, die sowohl strahlender als auch aufnahmefähiger ist. "Ihre Hautpflegeprodukte schneiden nach einem Peeling besser ab, da keine toten Zellen ihre Penetration behindern", sagt Neal Schultz, New Yorker Hautarzt, der in seinem Büro in Park Avenue mindestens 50 Peelings pro Woche macht.

Sie sind risikoarm, und Sie können nach Maß gehen. Es gibt chemische Peelings, die sicher auf jeder Hautfarbe verwendet werden können, ohne das Risiko einer Hyperpigmentierung (in der Regel eine Sorge mit dunklerem Teint). "Wir wissen jetzt, dass die Verwendung niedriger Prozentsätze von mehreren Säuren ein besseres Ergebnis mit weniger Reizung als eine einzelne Säure bei einer höheren Festigkeit ergibt", sagt Linder. Ärzte haben viele vorgemischte Cocktails zur Auswahl, wie zum Beispiel PCA Skin Sensi Peel, die Trichloressigsäure (TCA) und Milchsäure mischen, um die Kollagensynthese tief in die Tiefe zu treiben und die triste Haut aufzulösen. Aber viele Doktoren kochen auch ihre eigenen Rezepte, um sehr spezifische Interessen anzusprechen. Für hartnäckige braune Flecken fügt Bucay den Säuren ihrer Wahl eine Prise aufhellendes Vitamin C oder ein wenig Bleichhydrochinon hinzu. Und wenn sie diese Stellen auf empfindlicher Haut behandelt, gleicht sie die potenten Aufheller mit beruhigenden Polyphenolen aus.

Die richtige Peeling kann Akne beenden und die Narben weich machen, die damit einhergehen. Salicylsäure-Peelings und Jessner-Peelings (zu gleichen Teilen Salicylsäure, Milchsäure und Resorcin, ein antiseptisches Peeling) tauchen tief in die Haut ein, um Poren zu entfernen und die Oberfläche zu glätten, um Mitesser zu erodieren und Postpickelflecken zu verblassen. Ein weiterer Vorteil der Salicylsäure: Sie bleibt in den Poren, wo sie sie im Laufe der Zeit freihält. Um die Akne-Narben zu verbessern, zielt Harold J. Brody, ein klinischer Professor für Dermatologie an der Emory University in Atlanta, auf einzelne Vertiefungen mit einem hohen TCA-Anteil, bevor er eine schwächere Säure auf den Rest des Gesichts aufträgt. "Ich denke, diese Methode ist besser als die der meisten Oberflächenlaser, außerdem gibt es wenig bis keine Ausfallzeiten und es ist für alle Hautfarben sicher", sagt er. Bucay bevorzugt die Behandlung von Aknenarben mit Peelings, um diese überraschende Fallgrube zu umgehen: "Nach Fraxel besteht eine Wahrscheinlichkeit von etwa 30 Prozent für einen Akneausbruch", sagt sie. "Es ist wirklich entmutigend, wenn jemand genau das aufflackert, was Narben hinterlassen hat."

Nichts steuert Melasma besser. Es gibt keine dauerhafte Heilung für die wiederkehrenden, von der Sonne ausgelösten dunklen Flecken, die durch hormonelle Überspannungen verursacht werden (wie jene, die durch Schwangerschaft und Pille verursacht werden), sondern chemische Peelings (gepaart mit Bleichcremes zu Hause, Sonnenschutzmitteln mit hohem Lichtschutzfaktor) Sonnenvermeidung) bieten die beste Kampfchance. Laser mögen hohe Ansprüche stellen, doch "sie versuchen im Wesentlichen, einen licht- und hitzeempfindlichen Zustand mit Licht und Wärme zu behandeln", sagt Cheryl Burgess, eine Assistenzprofessorin für Dermatologie an der Georgetown University in Washington, DC Splotches zunächst ausweiden, erscheint Pigment oft Wochen später wieder und macht Laser wie eine Hauptinvestition für eine kurzfristige Begnadigung.

Eine Schale lässt Sie (vielleicht) Ihren Unterhaut-Concealer werfen. Wir wollen nicht einmal unsere Augen im Pool öffnen, also werden wir die Ersten sein, die zugeben, dass Säure in der Nähe unserer Augäpfel brenzlig klingt. Aber Ärzte sagen, Glytones neues Enerpeel Technology Brightening Peel System arbeitet wunderbar und sicher auf den erblichen dunklen Kreisen, die durch aufgestapeltes Pigment verursacht werden. Sie schreiben die Form der Säure - 3, 75 Prozent TCA und 15 Prozent Milchsäure - in einem nicht dreckigen Gel, das vorsichtig über einen Stiftapplikator abgegeben wird, und das Liefersystem, das die Säure tief in die Epidermis eindringt, um Irritationen zu reduzieren, erklärt Graf . Eine Reihe von Behandlungen kann erforderlich sein, aber einige Menschen sehen nach nur einem eine tiefgreifende Verbesserung.

DIY Kurkuma Gesichtsmaske für klare, helle Haut

Top