Empfohlen 2019

Tipp Der Redaktion

Warum jeder heimlich einen schlechten Jungen (oder ein Mädchen) mag
Brauchen Sie Hilfe beim Packen?  Wir haben die besten Reisetipps von glamourösen Jet-Settern
Wie man einen Herrenschal binden kann

Diese muslimische Braut trug keine Make-up zu ihrer Hochzeit und wird jetzt viral

Our Miss Brooks: Deacon Jones / Bye Bye / Planning a Trip to Europe / Non-Fraternization Policy (Juli 2019).

Anonim

Dank Pinterest und einer ganzen Branche, die sich der Aufgabe widmet, Frauen (und Männern) dabei zu helfen, ihr "Bestes" ihres großen Tages zu sehen (Sie wissen, in der traditionellen, von der Gesellschaft vorgegebenen Art von Schönheitsstandards), Bräute zu eine Menge Arbeit zu tun, um Hochzeit vorzubereiten. (Stellen Sie sich vor: Hunderte von geheimen Tafeln, gefüllt mit zarten Hochsteckfrisuren, natürlich aussehendem Make-up und Essies Ballet Slippers Manicures.)

Aber für Tasnim Jara ging der Gang mit einem Schönheitsblick, der so vorhersehbar war wie etwas, das auf einem geheimen Pinterest-Brett zu sehen war (denke: sanft konturierte Augen, viele Wimpern, gerötete Wangen und eine reiche, glänzende nackte Lippe) einfach nicht an der Tagesordnung. Die neue Braut, die Muslimin ist, ging vor kurzem ohne Makeup den Gang entlang und rückblickend diese altmodische Brautschönheitsideologie auf den Kopf - und wir sind so dafür.

Jara, die Präsidentin von Aroggo, einem Health-Tech-Startup in Bangladesch, teilte kürzlich ihren Grund für die Wahl von Make-up, ein neues Kleid und Schmuck für ihre Hochzeit auf Facebook mit. "Ich war beunruhigt über das einzigartige Bild einer Braut, die unsere Gesellschaft hat - mit viel Makeup, einem gewichtigen Kleid und einem Haufen Schmuck, der sie niederdrückt", schrieb sie in der öffentlichen Post, die seither über 97.000 Likes gesammelt hat Ursprung.

"Ich habe kaum eine Hochzeit besucht, bei der ich die Leute nicht belauscht habe:" Ist die Braut hübsch genug? "" Wie viel Gold hat sie? ", Sagte Jara." Wenn man auf diese Fragen hört, fühlt sich eine Braut gezwungen suche nach der besten Make-up-Künstlerin in der Stadt, bezahle eine Menge Zeit, Geld und Energie und sehe nichts mehr wie sie selbst aus. "

Natürlich wurde Jaras Entscheidung, sich für ihren Hochzeitstag schminken zu lassen, nicht immer mit Lob gepriesen, besonders von ihrer Familie. "Ich habe von vielen Seiten viel Widerstand erfahren, nachdem ich diese Entscheidung getroffen hatte", sagte sie. "Bestimmte Mitglieder meiner Familie sagten sogar, dass sie kein Foto mit mir machen würden, weil ich mich nicht wie eine Braut anzog."

Aus diesem Grund nutzt Jara ihre Erfahrung, um andere dazu zu drängen, zweimal über die Zeit, das Geld und die Mühe nachzudenken, die man in ihren Brautschönheits-Look steckt. "Versteh mich nicht falsch, wenn ein Mädchen [Make-up], [Schmuck] und teure Kleidung für sich selbst benutzen will, bin ich dafür. Aber es ist ein Problem, wenn sie ihre Entscheidungsfreiheit verliert, wenn sie entscheidet, was sie tun würde gerne an ihrem Hochzeitstag tragen ", schrieb sie. "Wenn die Gesellschaft sie zwingt, sich anzupuppen und wie eine andere Person auszusehen, gibt es eine Nachricht, dass das authentische Aussehen eines Mädchens nicht gut genug für ihre eigene Hochzeit ist."

Jara ist auf jeden Fall hier. Ganz gleich, wie man sich für seine Hochzeit kleidet oder "puppt", die Entscheidung sollte ihre - und ihre alleinige Entscheidung - sein und nicht auf bestimmten, von der Gesellschaft (und / oder Familienmitgliedern) festgelegten Schönheitsstandards beruhen. Sie sollten sich in ihrer Haut sicher fühlen - aber es ist (oder nicht) erfunden. Danke für die Erinnerung, Jara.

Jetzt sehen, wie Model Halima Aden jungen Mädchen das Modellieren beibringt:

Top