Empfohlen 2019

Tipp Der Redaktion

Selena Gomez färbte ihr Haar Pink-We Think
Machen Sie einen härteren Trainer härter arbeiten?
Ansicht vom Schönheits-Wandschrank: Arbeiten von (duftender) Kunst

Sieh dir die schlimmsten Momente in der Geschichte des Make-up an (und fühle dich gut, dass du jetzt lebendig bist)

Reinhard Mey, Hannes Wader, Konstantin Wecker: Es ist an der Zeit (Juni 2019).

Anonim

Lisa Eldridge, eine Maskenbildnerin und Autorin des neuen Buches Face Paint: Die Geschichte des Makeups, hat über die Geschichte der Schönheit und die verschiedenen Arten geschrieben, wie Makeup im Laufe der Jahrzehnte akzeptiert (und nicht akzeptiert) wurde. Um ihr Buch zu promoten, schuf Eldridge ein Video, in dem sie sich geschickt in verschiedene Make-up-Looks verkleidet, beginnend mit dem alten Ägypten bis hin zu den heutigen Tagen, und erzählt, wie und warum Frauen die Art von Make-up trugen.

Wussten Sie, dass im alten Griechenland das Tragen von Make-up verpönt war, weil laut Eldridge die männliche Elite "glaubte, die Hauptaufgabe einer Frau im Leben sei es, tugendhaft zu sein und im Haus zu bleiben"? Und im Venedig des 16. Jahrhunderts begehrten aristokratische Frauen teure und hochgiftige Produkte. Wie Eldridge es ausdrückt: "Je mehr du benutzt, desto mehr musstest du verwenden." Huch. Am Ende kommt Eldridge zu dem glorreichen Schluss, dass wir im goldenen Zeitalter des Makeups leben. Wir können tragen, was immer wir wollen (auch wenn das bedeutet, dass wir überhaupt kein Make-up tragen wollen). "Heute haben wir die Möglichkeit, ohne Zensur jeden Make-up-Look zu wählen, den wir jeden Tag tragen wollen", sagt Eldridge. Sehen Sie sich das gesamte Video an:

Top