Empfohlen 2019

Tipp Der Redaktion

Linda Wells bricht die Best of Beauty Gewinner 2014 auf der Today Show
Warum kleiden sich Stylisten so seltsam?
Für den Teufel

12 Weird Lippenstifte Fakten, die Sie nicht gehört haben

Prenez le départ sur la route des vacances l Les aventures du Slip (April 2019).

Anonim

Es ist eines der am häufigsten gestohlenen Kleidungsstücke und am wenigsten Make-up

wahrscheinlich ohne nach Hause zu gehen. Lippenstift hat seine Spuren bei Frauen (und Männern) hinterlassen

mehr als 5.000 Jahre. Hier sind 12 Zahlen, die uns zusammenziehen lassen:

70.000: Die Zahl der Käfer, die nötig sind, um ein Pfund des karminroten Farbstoffs zu erhalten, mit dem Kleopatra ihre Lippen bemalt hat.

1880: Das Jahr Guerlain führte den ersten kommerziell erfolgreichen Lippenstift ein, eine Pomade aus Grapefruit, gemischt mit Butter und Wachs.

1905: Das Jahr, das Freud zuerst über die phallische Fixierung schrieb.

1915: Das Jahr, in dem Lippenstift zum ersten Mal in länglichen Metallrohren verkauft wurde.

__58: __ Der Anteil der Frauen, die 1938 mindestens eine Tube Lippenstift besaßen.

__98: __ Der Anteil der Frauen, die 1950 mindestens eine Tube Lippenstift besaßen.

__1959: __ Jahr, dass Connie Francis "Lippenstift an deinem Kragen" sang.

$ 93 Millionen: Die Menge, die amerikanische Frauen 1959 für Lippenstift ausgegeben haben.

1770: Das Jahr, in dem das britische Parlament ein Gesetz zur Verurteilung der Lippenmalerei verabschiedet hat, in dem es heißt: "Frauen, die sich der Verführung von Männern in die Ehe durch kosmetische Mittel schuldig gemacht haben, könnten wegen Hexerei verurteilt werden."

1996: Das Jahr, in dem die Regierung von Kuala Lumpur in Malaysia ein Verbot gegen den übermäßigen Gebrauch von Lippenstift verhängt hat und behauptet, "solche Praktiken seien ein Vorspiel für illegalen Sex".

$ 380 Millionen: Der Betrag, der (bis heute) für Menschen mit HIV / AIDS aus dem Verkauf der MAC Viva Glam Lippenstiftlinie eingenommen wurde.

__87: __ Der Prozentsatz der amerikanischen Frauen, die Spuren von Lippenstift hinterlassen haben, wo sie nicht wollen.

Top