Empfohlen 2019

Tipp Der Redaktion

Tipp 1: So tragen Sie einen Herrengürtel
Nina Dobrevs neuer Lob wird Sie dazu bringen, sich auf den Trend einzulassen
Gesundheitsschädliche Kleidung und Schuhe

Londons Insider Beauty Spots, die Sie im Moment besuchen müssen

The Death Of Bees Explained – Parasites, Poison and Humans (Juni 2019).

Anonim

Vielleicht haben Sie London in letzter Zeit in den Schlagzeilen gesehen. Aber die Nachrichten sind nicht alle politisch. Vergiss nicht, das ist der Ort, der uns Mod, Abbey Road und Cara Delevingnes Augenbrauen gegeben hat. Die britische Hauptstadt wird immer eine Brutstätte des Stils sein.

Während meiner ersten Englandreise schlief ich auf einem flauschigen Kissen, das mit meinen Initialen in Claridges Hotel in London monogrammiert war, fuhr in einem privaten Zug durch die Landschaft und trank Champagner in einem Palast mit einem 50-köpfigen Militärorchester und Türmen mit Tee Snacks.

Ich erkenne, dass nichts davon normal ist. Aber ich war dort für die wahnsinnig aufwändige Dior Cruise Show. An einem verregneten englischen Tag saß ich in einer gemütlichen Bibliothek im Blenheim Palace und sah zu, wie die Sammlung, die lange auf dunklen, brütenden Blumendrucken lag, vorbeischwebte.

Dior Kreuzfahrt 2017 Kollektion

Mike Marsland / WireImage

Es war eine glorreiche Entschuldigung, in London aufzutauchen, das war immer diese Stadt für mich gewesen - die, von der ich sehr viel wusste, aber nie besucht hatte. Ich war schon in ganz Europa (Barcelona, ​​Mailand, sogar die schöne kleine Flussstadt Dinant in Belgien), aber es ist mir etwas peinlich zuzugeben, dass ich bis zu diesem Jahr nie in eine der Hauptstädte der Welt gekommen wäre. Mein Timing war perfekt: London hat einen ernsthaften Schönheitsmoment.

Es gibt verrückt-coole neue britische Marken, wie 001 Skincare London, Pestle & Mortar und Nailberry (glaub mir, ich habe Platz in meinem Koffer gemacht). Trendsetting Make-up-Künstler nehmen glitzernde Inspiration aus der 80er-Club-Kids-Kultur der Stadt. Und die Londoner sind sogar auf Schönheit als eine Pause von politischer Frustration angewiesen; Die Nachfrage nach beruhigenden Spa-Besuchen und Massagen stieg nach der Brexit-Abstimmung.

London ist ein wunderbarer Ort zum Sehen, Einkaufen, Essen und Karussieren - egal, ob Sie einen Tee aus Dior Porzellan schlürfen oder nicht.

Mögen die coolen Kids

Der Hair-Colorist Alex Brownsell ist das Maskottchen des trendigen Dalston-Viertels in Ost-London. Ihr geheimer Stadtführer:

Deine Nacht raus. "Neben meinem Salon, Bleach, ist Faulkner, der die erstaunlichsten Fisch und Chips hat. Ich besitze eine Bar nebenan, Pamela, mit kaltgepressten Cocktails. Als nächstes ist der Alibi - ein unterirdischer Club voller Kinder so cool, es ist erschreckend - oder Visions Video Bar. Sie haben kein Bier, nur Flaschen Cola, Gin und Plastikbecher. "

Welche Trends kommen aus dem Londoner Streetstyle? "Achtziger Metal und Glamrock."

Und aus dem Salon? "Lagen. Die Leute sagen: "Ich will eine Shag! Ich will eine Meeräsche! ' "

Sie rocken ein bisschen Vintage. Beste Quellen? "Rellik, und es ist relativ erschwinglich. One of a Kind ist großartig für Kleider der 70er Jahre. "

Ihre Schönheitsroute

Zwei möglicherweise oppositionelle Tatsachen: London verehrt den taufrischen Haut-Makeup-Look, und London ist infamous dreckig. So bietet der neue Pfeffer Sal Salon in Fitzrovia smogneutralisierende Schnörkel wie Peelings und Lymphdrainage.

Weiter auf der britischen Beauty-Marken-Liste: Cara Delevingne sticht an. A Wanted Man, ein Brunch-Spot / Brauen-Salon, lässt Sie im "Browhaus" im Obergeschoss von "Croiwafles" (Croissant-Waffeln mit Avocado-Spitze) erholen. Sie tun ausgezeichnete Tönung und Formung.

Für einen Pop der Mod ist Imarni Nails das Nail-Art-Mekka in Shoreditch. Die verrücktesten Designs sind so hell und ausschweifend wie die reichlich vorhandene Straßenkunst der Gegend. Es ist in einem Pop-up-Einkaufszentrum in einem Park (natürlich ist es), so können Sie nebenan für Matcha Soft-servieren.

Flecken Tee

Sicher, du kannst immer noch extravaganten High Tea machen, wo ein Typ in einem Zylinder dir Marmeladen-Kuchen bringt "mit dem Trolley". Aber um sich weniger wie der nicht-königliche Monarch zu fühlen: Lily Vanilli ist eine lächerlich gute East London Bäckerei, die Schokolade serviert- Minz-Trüffel-Tee und Mini-Erdbeer-Shortcakes. Es ist in einer Gasse von Instagram Himmel, der berühmte Columbia Road Flower Market. Cuke Sandwiches nicht verhandelbar? Das Ham Yard Hotel in Soho bietet traditionellen (und köstlichen) Tee in einem hippen Outfit - die Scones mit Clotted Cream kommen auf neonfarbenen Lucite-Tabletts.

Londons Top Fashionista Yasmin Sewell teilt ihre Stilgeheimnisse:

Top