Empfohlen 2019

Tipp Der Redaktion

Brief des Herausgebers, Oktober 2013
Diese Trocken-Finish Handcreme ist perfekt für ordentliche Freaks
Wie Hannah Bronfman nach einem Training Date-Ready bekommt

Clock-Stopper: Live Stark

Top 10 Worst Shark Tank Pitches (Juni 2019).

Anonim

Sie müssen nicht älter sein, um über das Altern weiser zu sein. Top-Experten erklären die neuesten Nachrichten darüber, wie man jung aussieht, sich stärker fühlt und in jedem Alter schärfer denkt.

Eher als Aussehen oder allgemeine Gesundheit, konzentriert sich Jay Olshansky darauf, warum einige Leute länger als andere leben. Als Professor für Epidemiologie an der Universität von Illinois an der Chicago School of Public Health und Autor von The Quest for Unsterblichkeit (Norton) untersucht Olshansky die gesundheitlichen und gesellschaftlichen Auswirkungen des Alterns.

Kannst du den Alterungsprozess verlangsamen?

Wissenschaftler suchen derzeit nach Wegen, und viele, auch ich, sind optimistisch, dass dies in den nächsten 50 Jahren passieren könnte. Aber derzeit ist das Altern zufällig, und es gibt nichts, was Sie wirklich tun können. Menschen mit perfektem Lebensstil können früh sterben und Menschen mit einem schrecklichen Lebensstil können ein Jahrhundert lang leben. Die meiste Kontrolle, die wir über die Lebensdauer haben, besteht darin, die Dauer durch Handlungen wie Rauchen, Übergewicht und zu viel Alkohol zu verkürzen.

Würden Sie diese Dinge nicht tun, also verlängern Sie Ihr Leben?

Stellen Sie sich das so vor: Sagen wir, Sie sind mit dem genetischen Potenzial geboren, fünf Fuß sieben zu sein. Im Laufe Ihres Lebens essen Sie Junk Food, das es Ihrem Körper nicht erlaubt, ausreichend Wachstumshormon zu produzieren, so dass Sie höchstwahrscheinlich nicht Ihr volles Wachstumspotenzial erreichen werden. Wenn Sie einen gesunden Lebensstil haben, werden Sie höchstwahrscheinlich - aber wieder, die maximale Höhe, die Sie genetisch programmiert haben, ist fünf Fuß sieben. Es gibt also Dinge, die Sie tun können, um das Erreichen Ihrer vollen Lebensdauer zu verhindern, aber nichts, was Sie tun können, um es zu verlängern.

Gibt es etwas, das das Altern beeinflusst?

Das nächste, was wir zum Jungbrunnen haben, ist regelmäßige Bewegung. Es ist wie ein Ölschmieröl für deinen Körper - du kannst ohne es gehen, aber insgesamt arbeitest du viel besser damit.

Was machst du anders, basierend auf dem, was du über das Altern gelernt hast?

Ich habe begonnen, Widerstandsübungen oder Krafttraining zu machen. Es hilft, die Muskelmasse zu erhalten, was wiederum hilft, mein gegenwärtiges Gewicht zu halten, und reduziert auch die Rate des Knochenverlusts und senkt so das Risiko, an Osteoporose zu erkranken. Es ist etwas, das in jedem Alter getan werden kann: Ich habe meinen Vater Mitte der 80er auf ein Gewichtheben-Programm gesetzt, und jetzt ist er 92 und macht es großartig. Die andere Sache, die ich getan habe, ist aufzuhören zu laufen. Ich bin seit meinen 20ern ein Läufer, aber als ich 50 wurde, bin ich zum Laufen übergegangen. Ich kenne viele andere Läufer, die mit zunehmendem Alter Probleme mit ihren Knien und Hüften entwickelten, und ich möchte sicherstellen, dass diese Gelenke im Alter funktionieren. Aber das Wichtigste, was ich für mich habe, ist etwas, das ich nicht kontrollieren kann: langlebige Eltern.

Einige Ärzte behaupten, dass Sie tatsächlich jünger werden können, wenn Sie Wachstumshormon oder Antioxidantien nehmen. Arbeiten Sie?

Wachstumshormon stimuliert Wachstum und Zellvermehrung beim Menschen. Es ist gedacht, um die Muskelmasse zu erhöhen und das Immunsystem zu stimulieren, und es ist nur auf Rezept erhältlich und wurde traditionell von Ärzten für extreme Situationen gegeben. Vor kurzem haben einige Anti-Aging-Ärzte es älteren Patienten gegeben, um sie jünger und länger leben zu lassen. Aber es gibt erhebliche Gesundheitsrisiken, die mit der Einnahme verbunden sind, einschließlich eines erhöhten Diabetesrisikos, übermäßigen Knochenwachstums und sogar möglicherweise Krebs. Es ist richtig, dass wir mit zunehmendem Alter niedrigere Mengen an Wachstumshormon produzieren, aber das kann adaptiv sein: Es ist möglich, dass ein hohes Wachstumshormon in einem älteren Körper die Wahrscheinlichkeit erhöht, an Krebs zu erkranken. Wie für Antioxidantien, die meisten der Forschung zeigt, dass, wenn Sie sie als Pillen nehmen, sie nicht funktionieren. Studien zeigen, dass der Verzehr von Lebensmitteln, die Antioxidantien enthalten - wie Obst und Gemüse - vor Herzkrankheiten und Krebs schützt, aber es ist zu einfach zu glauben, dass wir aus diesen Nahrungsmitteln magische Substanzen extrahieren, in eine Pille geben und die gleichen Wirkungen erzielen können .

Warum denken Sie, dass Menschen in der Geschichte von einem längeren Leben besessen waren?

Es ist nicht so sehr eine Obsession, länger zu leben, als eine Angst vor dem Tod. Ich denke, heute haben wir immer noch Angst vor dem Tod, aber wir sind nicht davon besessen, nur zu leben. Weil wir sehen, dass Menschen länger leben und eine ganze Reihe von altersbedingten Problemen haben, sind wir besessen davon, länger gesünder zu leben, was ein richtiges Anliegen ist.

Ich finde den Begriff Anti-Aging problematisch. Es bedeutet, dass Älterwerden eine schlechte Sache ist. Es gibt viele positive Veränderungen, die mit der Zeit auftreten, und wir möchten das Leben in allen Phasen erleben können. Was wir vermeiden wollen, sind einige der negativen Aspekte des Älterwerdens, wie Gedächtnisverlust oder Gelenkschmerzen, bei denen Ernährung und Bewegung als mögliche Mittel zur Vermeidung dieser Probleme eingesetzt werden.

Gibt es Nachteile für die gesamte medizinische Technologie, die wir jetzt haben, um das Leben zu verlängern?

Ich denke, wir werden in den 80er und 90er Jahren einige unglaublich gesunde und dynamische Menschen in den nächsten paar Jahrzehnten sehen - Babyboomer, die sich ihr ganzes Leben lang sehr gut um sich selbst gekümmert haben. Diese Leute können es sogar bis 100 schaffen, aber sehen 20 bis 30 Jahre jünger aus. Aber diese energetische Bevölkerung zu begleiten, wird ein noch größeres Kontingent von gebrechlichen und behinderten Menschen sein, die früher gestorben wären, aber durch die Medizintechnik am Leben erhalten werden. Sie werden das menschliche Äquivalent eines Autos sein, das für 200.000 Meilen gefahren wurde. Ist es unser Ziel, lange zu leben, egal, was unsere Gesundheit ist, oder länger gesund zu leben? Das ist die Frage, die wir uns stellen müssen.

Top