Empfohlen 2019

Tipp Der Redaktion

Wie rieche ich Markentights?
So ziehen Sie einen Kugelschreiber heraus
Fenty Beauty's Beach, bitte!  Die Sammlung wurde heute gelöscht und ist bereits ausverkauft

Also hast du zu viel Haaröl aufgetragen. Was jetzt?

Haarstyling TUTORIAL für Männer - bei mittellangen Haaren (Juni 2019).

Anonim

Alles begann unschuldig genug. Letzten Freitag habe ich beschlossen, ein neues Produkt in meinen Haaren zu probieren. Ich legte einen Tropfen (okay, vielleicht mehr als einen Tropfen) des Öls in meine Hand und verteilte es in meinen frisch gewaschenen Strähnen, gespannt auf die Aussicht auf das weiche, glänzende und kräuselfreie Haar, das bald mir gehören würde. Erst nach der Hälfte meines Föhnens wurde mir klar, wie viel Öl ich verbraucht hatte. Ich versuchte verzweifelt, es auszuwischen, dann sprühte ich auf zwei verschiedene trockene Shampoos und bürstete und bürstete, bis ich mich damit abfinden konnte, dass ich wieder in die Dusche gehen musste. Aber gibt es einen besseren Weg? Ich bat den Hairstylisten Nathaniel Hawkins, mir eine kurze Lektion über Haaröle zu geben - und wie man mit dieser Art von Fehlern umgeht, sollte ich es wieder schaffen. Folgendes habe ich gelernt.

Nicht alle Haaröle sind gleich. Viele von ihnen sind tatsächlich nicht einmal Öl. Die meisten haben jetzt ein hohes Niveau an Silikon, das einfacher zu verwenden ist, sagt Hawkins. Reine Ölprodukte, wie die, die ich benutzt habe, sollten tatsächlich aufgetragen werden, bevor du überhaupt duschen kannst. Das trockene Haar absorbiert das Öl, wodurch es glänzend, weich und geschmeidig wird und überschüssiges Haar beim Shampoo weggespült wird. Produkte mit mehr Silikon, wie Moroccanoil, sollten vor dem Stylen auf nasses Haar aufgetragen werden.

Zuerst verdünnen. Bei der Verwendung von Öl-Haar-Produkten verdünnt Hawkins sie immer zuerst, indem er das Öl in eine Handfläche und das Wasser in die andere Hand legt, sie aneinander reibend und dann durch nasses Haar bürstet. Dies stellt sicher, dass Sie das Produkt gleichmäßig verteilen, ohne es zu überziehen.

Saugen Sie den Überschuss auf. Wenn du über Bord gegangen bist, empfiehlt Hawkins ein starkes Trockenshampoo wie Pssssst! Instant Dry Shampoo, bürsten es durch, um das überschüssige Pulver und Öl zu entfernen und dann mit einem Handtuch und Reibung zu versuchen, den Rest zu beseitigen. Er warnt jedoch, dass Ihre Haare wahrscheinlich nicht gut aussehen werden, da es fast unmöglich ist, das gesamte Öl herauszunehmen, ohne in die Dusche zurück zu springen.

Verstecken Sie es mit einem eleganten Pony. Wenn Sie keine Zeit für diese zusätzliche Dusche haben, schlägt Hawkins vor, Ihre Haare wieder in einen glatten Pferdeschwanz zu ziehen. Da Ihre Haare fettig sind, hält ein normales Brötchen nicht gut, aber Sie können auch ein geflochtenes Brötchen probieren. Verwenden Sie eine Öl-Blotting-Folie, um das zusätzliche Produkt von Ihrem Pony zu entfernen, wo Öl nicht so leicht verborgen werden kann.

Hatten Sie jemals eine Haarölüberladung?

Top