Empfohlen 2019

Tipp Der Redaktion

Wie rieche ich Markentights?
So ziehen Sie einen Kugelschreiber heraus
Fenty Beauty's Beach, bitte!  Die Sammlung wurde heute gelöscht und ist bereits ausverkauft

Vlogger beschuldigt der kulturellen Aneignung für Spieß Curls Hair Hack Tutorial

What NOT to do in Japan (Juni 2019).

Anonim

Runde 100, 001.

Beauty Youtube vlogger, Valjermayne, wurde beschuldigt, sich Strohlocken anzueignen, eine Frisur, die von schwarzen Frauen populär gemacht wurde, und wie immer haben soziale Medien sie wissen lassen, was sie dachten. Die Frisur - die ihren Namen von Haaren hat, die um geschnittene Strohhalme gewickelt werden, um den Korkenzieher zu erhalten - ist sowohl ein klassischer als auch (schützender) Stil für schwarze Frauen, die viele als Kinder tragen und sich auch gut in erwachsenes Weiblichkeit tragen. (Hebt die Hand.) Das ist natürlich nicht zu sagen, dass nur schwarze Frauen Korkenzieherlocken tragen. Aber es ist zu sagen, dass schwarze Frauen eine bestimmte Korkenzieherästhetik haben, die ein stilisiertes Aussehen hervorhebt, und nicht die lockere "Betthaar" Vibe, die man in Korkenzieher-Curl-Looks durch viel Styling und Produkt findet.

Obwohl das Video fast anderthalb Jahre alt ist, hat Valjermayne vor vier Tagen eine frühe #TBT des Videos gepostet, was den Zorn von Instagram weckte. In dem Video (das sich immer noch auf ihrem YouTube-Kanal befindet) nennt der Vlogger ihre "Spieß-Hack" -Locken als "irgendwie Beyoncé-inspiriert" und kann mit Hilfe von Haarprodukten wie Kokosnussöl, Festiger und ein Rattenschwanzkamm, aber hat bestritten, dass es kulturelle Aneignung ist. ("Ich dachte bei der Gestaltung meiner Haare nicht an eine bestimmte Rasse.") In einer E-Mail antwortete sie: "Ich werde von einigen Mädchen angegriffen, die sagen, dass es kulturelle Aneignung ist, aber viele von ihnen wissen nicht einmal, was die wahre Bedeutung von dieses Wort ist. "

Auf Instagram, wo der Kommentarbereich des Vloggers gerade wie ein Weihnachtsbaum beleuchtet ist, haben eine Reihe von Usern faul oder bullsh * t geweint, je nachdem, wie man es betrachtet.

Val, die Frau, die du im Video siehst, ist mit einem schwarzen Mann verheiratet (der im Hintergrund von einigen ihrer Videos zu sehen und zu hören ist), sagte, dass ihr Mann Spießstäbchen benutzte, um Kabobs zu machen und von dort den Stil für ihre Art von entfaltet. "Ich habe eines Tages mit ihnen herumalbern und … eine kleine Locke kam heraus."

Zu diesem Zeitpunkt sind schwarze Frauen daran gewöhnt, dass ihr Aussehen ohne Kredit kopiert und gentrifiziert wird, aber es macht es nie etwas, auf das schwarze Frauen nicht reagieren sollten. Am Ende des Tages zahlen schwarze Frauen echte, wirtschaftliche und soziale Strafen, um ihre Haare oder Nägel so zu tragen, wie sie es wollen, und wenn nichtschwarze Frauen davon profitieren, fühlen sie sich wohl. Und sie lassen es dich wissen.

Wie sie sollten.

100 Jahre schwarzes Haar:

Top