Empfohlen 2019

Tipp Der Redaktion

Tipp 1: So tragen Sie einen Herrengürtel
Nina Dobrevs neuer Lob wird Sie dazu bringen, sich auf den Trend einzulassen
Gesundheitsschädliche Kleidung und Schuhe

Die 5 unverschämtesten Dinge, die wir auf der Mailänder Fashion Week gesehen haben

5 Gründe - warum man einen Disney/Pixar Film niemals anhalten sollte! (Juni 2019).

Anonim

Wünschte, du wärst in Mailand gewesen und hättest den modischen Wahnsinn der Fashion Week genossen? Hier sind einige der verrücktesten Dinge, die Sie verpasst haben:

1. Überlastung der Inspiration. Bei der Berichterstattung hinter den Kulissen der Modenschauen ist eine der ersten Fragen, die wir normalerweise an Experten richten, "Was hat dich inspiriert?" Und obwohl wir in den vergangenen Saisons einige bizarre Antworten gehört haben, kam vielleicht die verblüffendste von Make-up-Künstler Pat McGrath und Hairstylist Guido von Prada. Zur Erinnerung, ihre Inspirationen enthalten: Fett, reflektierende Augen Make-up; doppelte Brötchen; 30er marcel wellen; und, unser Liebling, ein Mädchen, das in Kuba tanzen geht. Das Ergebnis? Ein total bizarr Retro / Space-Age-Look mit lackierten Fingerwellen, geschmolzenem Silber Lidschatten und buschigen Brauen.

2. Schattenkriege. Models müssen nicht nur in mehreren Shows laufen, sondern auch ihr Make-up. Ein spezifischer MAC-Lidschatten-Schatten (MAC Lidschatten in Juxt) tauchte sowohl auf den Start- und Landebahnen von Alberta Ferretti als auch Aquilano Rimondi auf. Gute Neuigkeiten: Beide Looks haben hervorragende Kritiken erhalten. Der grüne, grüne Schatten ist wirklich schön.

3. Gläser rundherum. Das Thema der DSquared Show, oben, war Requisiten. Von falschen Fingernägeln (so dass alle Hände der Models einheitlich aussahen) bis hin zu übergroßen Brillengläsern (so dass sie "intelligent" wirkten), nachdem die Models mit Haaren und Make-up fertig waren, sahen ihre Ähnlichkeiten wie eine Linie aus von massenproduzierten Robotern, äh, Modellen.

4. Smoky Augen (nein, wirklich). Statt eines echten Backstage-Bereichs, in dem sich die Hair- und Makeup-Teams ausbreiten konnten, diente der Raum direkt neben der Bühne des Aquilano Rimondi als beengte Vorbereitungszone - randvoll mit Modellen, Haar- und Makeup-Profis und Rauch ! Niemand war sich sicher, woher die Wolke kam, aber es ließ die Augen der Models rot und brennend und sogar etwas husten, kurz bevor sie die Landebahn erreichten.

5. Haare heute; gegangen heute. Trotz aller Haar- und Makeup-Testläufe machen die Experten manchmal nur wenige Stunden vor der Show Zeit. Hairstylist Oribe hatte vorgehabt, die Haare der Models in Menschenhaar-Turbane zu verwandeln (sehen Sie den Beweis unten: Koffer voll von Haarverlängerungen), aber machte die Idee aus. Zusammen mit dem Giorgio Armani selbst beschloss Oribe, die Haare der Models komplett loszuwerden. Er wickelte es ein und steckte es dann unter ein Netz, das dann in der Show von fezartigen Hüten bedeckt war.

Armani Haar Koffer Hut

Berichtet von Angelique Serrano

Top