Empfohlen 2019

Tipp Der Redaktion

Linda Wells bricht die Best of Beauty Gewinner 2014 auf der Today Show
Warum kleiden sich Stylisten so seltsam?
Für den Teufel

Machen wir wirklich diesen ganzen asiatischen kulturellen Aneignungs-Modetrend wieder?

Carl Sandburg's 79th Birthday / No Time for Heartaches / Fire at Malibu (April 2019).

Anonim

Vielleicht haben Sie, wie ich, ein langsames und stetiges Comeback kulturell asiatischer Kleidungsstücke bemerkt, die modisch modisch werden. Ich beschuldige den Rückfall der 90er Jahre und stolpere zurück in den Zeitgeist von Cool mit wenig bis gar keiner Reflexion. Wann war es im Mainstream immer wieder cool, Asiate zu sein? Es ist nie etwas für mein "cooles" Cred persönlich getan. Einige Teile über Asiaten scheinen jedoch aus einer unsichtbaren Laune heraus in Mode zu kommen. Wie vor 20 Jahren … und jetzt.

Ziehe in die späten 90er zurück, als Mode im chinesischen Stil zu modefreundlichen Trends wurde. Stellen Sie sich meine naive Freude vor, als die Delias- und Alloy-Kataloge (die Cool Girl ™ -Methode für Kleidung vor der E-Comm) begann, Cheongsam-inspirierte Kleider, Essstäbchen als Haarschmuck und kleine satinbedruckte Take-Out-Boxen als Geldbörsen zu prognostizieren. Wie neu! Wie mich! Schließlich war es an der Zeit, in der überwiegend weißen Vorstadt zu leben, in der ich aufgewachsen bin. So wie ich aussah und meine Kultur umarmte, galt mir damals als cool und ich war naiv.

Aber halten Sie sich fest - hier kommt ein bummer Wendung vom frühen Leben des jungen Sable.

Schnitt zu einem jr. High-School-Tanz, bei dem ich ein zweiteiliges schwarzes Satin-Set trug, das ein Top mit Mandarin-Kragen und einen passenden Minirock mit roten Paspeln und bestickten Kränen hatte. Meine Mutter hat es für mich. Ich liebte diese Kleider für ihr bescheidenes, aber figurschmeichelndes Design und die leuchtenden Farben und Muster, in die sie oft hereinkamen (Glanz war auch damals sehr stark). Zu der Zeit fühlte sich das Tragen eines Cheongsam sehr erwachsen für mich an. Aber als ich zum Tanz kam, war die überwältigende Reaktion auf mich "china doll" Kommentare (von Chaperonen und anderen Kindern, wohlgemerkt), gespickt von mir in einem leicht ergänzenden, aber letztlich befremdenden Ton. Ich erinnere mich an die Neckereien im Bad über andere Mädchen, die ähnliche Kleider trugen und darüber sprachen, wie heiß sie aussahen, während einige der Jungs auf dem Tanz-Karate-Bogen auf mich zuwiesen - ein 12 Jahre altes Ich, das nur von Jungen gemocht werden wollte nicht karikiert.

Wie auch immer, ich blockierte das alles und entließ es seitdem, so wie man es mit aufregenden Ereignissen macht, zu denen man sich nicht berechtigt fühlt, wütend zu sein, so dass man einfach nur frustriert und verwirrt von sich selbst handelt. Ich habe dieses Outfit nie wieder getragen oder ähnliches.

Zu der Zeit wusste ich nicht, warum ich mich so komisch fühlte, weil damals niemand darüber redete. Als ich aufwuchs und mehr asiatische Freunde fand, wurde mir klar, dass wir alle fast identische Geschichten darüber haben, in ähnlichen kleinen Städten aufzuwachsen. Es war nicht nur ich!

Schnitt bis jetzt, als die 90er Jahre wieder boomten … zusammen mit einigen fragwürdigen Modetrends. Konkret - der Chinoiserie-Trend, sich Kimonos, Cheongsams und massenproduzierte asiatische "Prints" anzueignen, um vermutlich die eigene Western-Garderobe zu exotisieren. Mode leiht und nimmt immer Anleihen aus bestimmten Stilen und übersetzt oder überdenkt sie für modernere Interpretationen - aber diese Imitation ist eher kostümähnlich …

"GLÜCKLICH LIEBE CHINESISCHES HEMD."

"Zum ersten Mal" EINE GRÖSSE PASST ALLE.

Es gibt mehrere Winkel hier.

"Chinesisches Flüstern."

Zusammen mit Produkt-Kopie, die nur schnurrt, "fetischize mich, Baby" zu booten:

"Unser göttlich kleines chinesisches Babydoll besticktes Kleid ist ein Showstopper … Super Mini, gemacht, um über deine Lieblingshose getragen zu werden, oder gepaart mit deinen Netzstrümpfen & Stiefeln, um eine Kante hinzuzufügen und es zu versöhnen, dieses Minikleid ist das perfekte Festkleid für Mädchen die mit ihren Klamotten gerne sexy aussehen … "

"Shanghai Nächte."

Zara ist natürlich am Puls dessen, was bei diesem Kimono-Aufstehen angesagt ist …

Zara

Und diese kommende Nummer von Alexa Chungs neuer Modelinie …

Top