Empfohlen 2019

Tipp Der Redaktion

Was sollte man mit Stiefeln tragen, damit das Bild stilvoll wirkt
3-D-Bräunung ist das neueste Kardashian-anerkannte Contouring-Geheimnis
Was soll Rock Glocke tragen

Alicia Keys über Make-up, Mutterschaft und ihre musikalische Entwicklung

The Great Gildersleeve: Eve's Mother Stays On / Election Day / Lonely GIldy (April 2019).

Anonim

Ich beschloss, Freunde und Bekannte ihre Meinung über Alicia Keys zu fragen. Umfragen, die nur unter deinen Freunden durchgeführt werden, haben keinen wirklichen wissenschaftlichen Wert. Sie untersuchen im Grunde nur eine Landschaft Ihrer eigenen Meinungen. Das ist eine Lektion, die wir alle letzten November gelernt haben. Aber da ich wusste, dass ich die Wissenschaft völlig ignorieren würde (hey, ich sollte in Texas Schulbücher schreiben! Oder Umweltpolitik in der neuen Regierung …), beschloss ich, sie trotzdem zu fragen. Snapchatting Millennial: "Sie ist am Punkt." Fortysomethy Mutter von drei: "Sie ist wunderbar auf The Voice -so klug, aufrichtig und freundlich." Straight Alter: "Sie ist heiß." Homosexuell Kerl: "Sie ist heiß." Dort waren zu viele "Oh, ich liebe sie" und wehmütig "Ich wünschte, ich hätte ihre Haut" Kommentare zu zählen. Der unwissenschaftliche Konsens besteht also darin, dass sie eine perfekte Mischung aus Talent und Schönheit ist.

Aber in der Nähe und persönlich ist Alicia Keys ein unerträgliches Monster. Scherz! Ich wollte nur sehen, ob du noch liest. Nah und persönlich sind all diese Beobachtungen wahr. Die ersten Dinge, die dir auffallen: das fabelhafte Haar, das teilweise, beiläufig, mit einem Schal umwickelt ist; Augen, die von Interesse sind und vielleicht ein bisschen Unfug; das Engelslächeln, der sündige Körper und die Haut, die fast verdächtig gesund aussieht, als hätte sie noch nie einen Kartoffelchip in ihrem Leben gegessen. (Schwuler Typ hatte übrigens recht: Sogar ein perfekter Kinsey 6 wie ich konnte ihre Reize nicht vergessen.)

Was nicht sofort offensichtlich ist, sondern sich nach etwa zehn Minuten Konversation einstellt, ist ihre Aufrichtigkeit und Wärme. (Mutter von drei hatte auch recht.) Jede Frage ist ihr wichtig, und sie betrachtet ihre Antworten sorgfältig. Alicia Keys spielt kein Spiel. Ihre Worte, ihre Musik, ihr politischer Aktivismus - selbst ihre Entscheidung, das Make-up-Ding zu machen (das ist das erste Mal, dass sie seit dem letzten Frühjahr Make-up in einem Fotoshooting trägt) und ihr Haar frei zu haben - gehören dazu ein zusammenhängendes Ganzes. "Ich bin kein Sklave für Make-up. Ich bin auch kein Sklave, der kein Make-up trägt. Ich kann zu jedem gegebenen Zeitpunkt wählen. Das ist mein Recht. "Dies ist eine Frau, die ihren eigenen Verstand kennt und nur das sagt und tut, was sie will. Es mag eine Weile gedauert haben, in der Kategorie 5 Shit Storm ist das Musikgeschäft, aber Junge ist sie angekommen, an einem Ort der Selbstbeherrschung, kreativer Autonomie und Macht, die nur wenige populäre Künstler jemals erreichen.

Ich bin kein Sklave zum Makeup. Ich bin auch kein Sklave, der kein Make-up trägt.

Sie ist eine 15-fache Grammy-Gewinnerin. Um das in die richtige Perspektive zu rücken: Adele hat zehn; Taylor Swift, zehn auch; Mary J. Blige, neun; Rihanna, acht. Manchmal - selten - werden in dieser Welt Preise in einer Weise vergeben, die der Leistung entspricht, Gott sei Dank, Jehova und Zeus. (Die sind übrigens in alphabetischer Reihenfolge; ich mag ein Christ sein, aber wenn die Gottheit eines anderen Kerls mir einen soliden Körper machen will, bin ich sehr dankbar. Ich wünschte, die ganze Götterpalette könnte zusammenkommen und meine Freunde aufhalten Das ist es, wofür ich bete; ich denke, es ist ein leichterer Aufstieg als die universelle Freundschaft oder die Abschaffung des Wahlkollegiums.) Wer könnte Keys 'leidenschaftliche Leistung von "Superwoman" und "In Common" im Democratic National vergessen? Konvention letzten Sommer? Das erste Lied war den "Mothers of the Movement" gewidmet, einer Gruppe, die sich für Polizeireform und Gewaltprävention einsetzt. Die zweite war ein Aufruf an "mit ihren Worten zusammenzuhalten und vereint zu sein". Keys 'tiefe Enttäuschung über das Wahlergebnis ist spürbar.

Top aus Baumwolle und goldene Ohrringe von Alexander Wang.

"Die We Are Here-Bewegung [eine umfassende soziale Gerechtigkeitsorganisation, die von Keys gegründet wurde] wird Hispanics, Flüchtlinge, farbige Menschen, Muslime und jeden, der in der kommenden Trump-Ära Angst hat, unterstützen. Ich habe die Hoffnung, dass Präsident Trump als New Yorker liberalere Ansichten haben wird, als seine Wahlkampfrhetorik andeutet, und dass unser Rechtssystem letztendlich Bestand haben wird. Aber es tut weh, dass Rassismus für Millionen bei der Wahl kein Deal Breaker war. Als Künstler erwarte ich jedoch, dass ich weiterhin meine Stimme für wichtige Dinge einsetzen werde, so wie ich es seit Beginn meiner Karriere getan habe. Das wird sich nicht ändern. Als Aktivist werde ich weiter dafür kämpfen, was richtig ist. Das wird sich auch nicht ändern. Es ist Zeit für uns alle, sich zu engagieren. Als Mutter bin ich eine Löwin. "

Als Mutter bin ich eine Löwin.

Die Politik des Erscheinens ist ein anderer Bereich, in dem Keys 'Stimme ein zunehmend großes Mikrofon hat. Vor einigen Monaten - sie beschreibt es eher als eine Evolution, einen Prozess der Selbstverwirklichung, als ein Ein-Aus-Schalter - nahm sie eine Pause vom Tragen von Make-up, einschließlich am Set von The Voice, vollgestopft mit HD-Kameras. Es erregte Aufsehen, und viele Menschen begannen, in die Entscheidung alle möglichen Motive hineinzulesen und sie als eine radikale Handlung zu betrachten. Es war nie als solches gedacht. Keys ist kein Anti-Make-up. "Ich denke Make-up kann sich selbst ausdrücken", sagt sie. "Ich habe keine Absicht, jemanden zu beschämen [wer sich dafür entscheidet, es zu tragen]. Niemand sollte sich schämen, wie du dich ausdrückst. Und genau darum geht es. Wenn Sie das jedoch für sich selbst tun wollen, sollten Sie das tun. "

Seidentop von Marni. Ohrring von Shikama. Kopftuch, Keys eigenen.

Paradoxerweise hat Keys 'persönliche Erfahrung mit Jahren im Rampenlicht sie zu dem Ort geführt, an dem sie sich heute befindet. "Ich begann im Alter von 20 Jahren in dieser lächerlich invasiven Welt [dem Musikgeschäft], in der mich alle in Make-up bedeckten und mich dann unter Tonnen von Lichtern warfen, damit ich zwei oder drei Stunden schwitzte." Sie würde ausbrechen, weil davon, dass sie sich noch selbstbewusster fühlt, objektiviert, beurteilt. "Es dauerte so lange, bis ich endlich sagte, 'Wow!'", Sagt sie. "Wer bin ich da unten? Das ist nur meine persönliche Suche. "Manchmal hört man ein bisschen neidisch, wie" Nun, wenn ich perfekte Haut hätte, würde ich auch kein Make-up tragen müssen. "Keys erklärt, dass sie es getan hat Seit Jahren leidet sie unter Hautproblemen, sie ist nicht perfekt und das Wichtigste, Perfektion ist nicht der Punkt. "Mir geht es um das Recht einer Frau zu wählen. Ich denke, eine Frau sollte alles tun, was sie will, was ihr Gesicht, ihren Körper, ihre Gesundheit betrifft. Welche Art von Ausdruck Sie auch befähigen, das sollten Sie tun. Worauf ich nicht warte, ist diese lächerlich hohe, unrealistische Erwartung über die Erscheinung, an der wir als Frauen festhalten. "

Viskose Jacke von 3, 1 Phillip Lim. Silberne Ohrringe von Shikama.

Wie ihre Erscheinung hat sich auch Keys 'Musik weiterentwickelt. Man könnte sagen, auf einer parallelen Spur, aber das wäre eine faule Vereinfachung. (Mea culpa: Das war das erste, was ich tippte.) Keys handelt mit Subtilität, Tiefe und Leidenschaft, was sie zu einer so überzeugenden Künstlerin macht. Ihr neues Album, Here, spiegelt etwas von dem persönlichen Wachstum wider, das sie in den letzten Jahren erreicht hat. "Es begann mit einer Liste von Dingen, die ich satt habe", sagt sie. (Gee, ich glaube, das ist so, als würde jeder Tag bei mir zu Hause beginnen; wenn ich Talent hätte, könnte ich vielleicht Musik schreiben, weil ich das Sick-of-List-Konzept runter habe.) "Eine der großen ist, dass ich Ich war so angewidert von der Art und Weise, in der sich Frauen in vielen verschiedenen Situationen unangemessen fühlen oder gezwungen sind, sich durch die Art, wie wir dargestellt werden, oder die Art, wie wir aussehen, unsicher zu fühlen. Ein anderer: Ich bin so verärgert über die Art, wie wir Jungs dazu zwingen, unecht zu sein - weine nicht, sei nicht weich. Lass einen Jungen tanzen! Lass einen Jungen seine Nägel malen. Also möchte ein Junge seine Nägel lackieren. Wen interessiert das! All diese seltsamen, bedrückenden Ideen. "

Wie mit dem Internet? Das ist einfach zu viel Meinung. Menschen sind gemein. Es ist eine Krankheit.

Bevor ich eine allgemeine Übereinkunft machen kann, fällt ihr eine andere ein: "Weißt du, was wirklich cool wäre? Wenn wir aufhören, unsere Meinung zu äußern, wenn wir nicht gefragt werden. Wenn dich niemand gefragt hat, halte den Mund! Wie mit dem Internet? Das ist einfach zu viel Meinung. Menschen sind gemein. Es ist eine Krankheit. "Man könnte denken, dass die Musik, die mit einer Liste von Grippes begann, bitter ist - und dennoch ist sie expansiv, bejahend und wunderschön. Die Themen sind Liebe, Familie, Gesellschaft und Hoffnung. Der Titel signalisiert die Unmittelbarkeit ihrer Arbeit und die Notwendigkeit, den Zustand der Dinge so zu erfassen, wie sie sind, nicht so, wie sie waren oder sein könnten. "Weil ich endlich hier bin; Ich bin endlich da. In meiner eigenen Haut, in der Lage zu sein, in den Spiegel zu schauen, und zu sehen, wie das die Welt widerspiegelt, in der ich lebe, die Welt, in der wir alle leben. Wir sind alle hier. Wir sind alle hier irgendwo. Und wie treffen wir uns? Wir müssen uns ein bisschen mehr in den Schuhen fühlen! Es ist persönlich, aber auch universal. "

Wollmantel von DKNY. Wolloverall von DKNY Pure.

Ich denke, es gibt etwas wirklich Mächtiges, das passiert, wenn du anfängst, auf dich selbst zu hören.

Es ist Zeit für Keys, ihren Sohn abzuholen, und bald tauschen wir Höflichkeiten aus. (Es ist so seltsam für mich, dass sie den Ruf hat, hart zu sein - was sie selbst bestätigt - und doch benimmt sie sich, als wäre ihre Bettlektüre Emily Post.) In einem Moment ändert sich ihr Tonfall: Sie hat etwas ungesagt gelassen, etwas das Sie ist in Betracht gezogen und das scheint genau zugeschnitten für. "Ich denke, es gibt etwas wirklich Schönes an dem, was in uns widerhallt. Eine Sache, die ich mehr als je zuvor gehört habe, ist dieses Leuchten, auf das sich die Leute beziehen. Ich erkenne das Leuchten, weil ich angefangen habe, mir selbst zuzuhören. Und ich denke, es gibt etwas wirklich Mächtiges, das passiert, wenn du anfängst, dir selbst zuzuhören. Es macht dich bewusster. In Kontakt. Selbstsicherer. Ich bin nicht selbstsicherer, weil ich denke, dass ich besser bin als, aber weil ich mich selbst mehr gehört habe, höre mir mehr zu. Und das hat eine kleine Minute gedauert, um an diesem Ort anzukommen. Aber es gibt definitiv etwas Mächtiges an der Art, wie sich dein Inneres anfühlt, das sich auf das Äußere, auf deine Haut, bezieht. Das ist für mich wahre Schönheit. "

Es ist ein Geschenk für jeden Schriftsteller. Ein Moment der Ehrlichkeit und des Nachdenkens, etwas, das Keys 'Geschichte perfekt macht. Es ist etwas, das wir Kicker nennen, und sie wickelte es in eine große rote Schleife.

Jetzt können wir gehen.

Top