Empfohlen 2019

Tipp Der Redaktion

Estée Lauder startet Motivations-Brustkrebs-Bewusstseins-Kampagne
Pediküre Saboteure (und wie man sie vermeidet)
Emma Stone Digs Dudes in getönten Feuchtigkeitscreme-Do You?

Wie wählt man eine Daunenjacke im Jahr 2019?

Landesschau Baden-Württemberg vom 24.9.2018 (Kann 2019).

Anonim

Daunenjacke - eine universelle Komfortsache, die in den harten Wintermonaten unverzichtbar ist. Eine hochwertige Daunenjacke kann fünf bis fünfzehn Jahre halten und verträgt nicht nur Frost, sondern auch das Waschen. Bei der Auswahl dieser Sache müssen Sie auf wichtige Nuancen achten.

Anweisung

1

Überprüfen Sie die Zusammensetzung der Füller-Daunenjacke. Wenn das Etikett beschriftet ist, ist dieses Ding mit Flusen isoliert. In der Regel werden Ente, Eiderente, Schwan und Gänsedaunen verwendet. Höchste Qualität warm, aber gleichzeitig teuer, gilt als Daunenbett. Um die Produktionskosten für Daunenjacken zu senken, fügen die produzierenden Unternehmen manchmal Federn hinzu. In diesem Fall zeigt das Etikett eine Feder an.

2

Achten Sie auf Kriterien wie den Elastizitätskoeffizienten von Daunen. Dieser Indikator gilt als einer der wichtigsten bei der Auswahl einer Daunenjacke. Es ist vorzuziehen, Dinge mit einem Koeffizienten von mindestens 550 zu wählen. Um die Elastizität des Flusens zu überprüfen, drücken Sie das Flaumfach zusammen und lassen Sie es los. Bewerten Sie die Qualität der Rückgabe des Materials in seinen ursprünglichen Zustand.

3

Vergewissern Sie sich, dass es eine Anleitung für eine Daunenjacke gibt, wie sie gewaschen werden kann. Damit Sie sich richtig um die Sache kümmern können, dient sie Ihnen mehr als eine Saison.

4

Achten Sie bei der Auswahl einer Daunenjacke auf die Details. Bewerten Sie die Qualität der Blitzschaltflächen. Sehen Sie, wie die Stiche gemacht werden. An der Tasche muss eine Tasche mit einer Flusenprobe sowie zusätzlichem Zubehör befestigt werden. Prüfen Sie, ob im Kit genügend zusätzliche Tasten, Tasten und andere Elemente enthalten sind.

5

Bevor Sie eine Daunenjacke kaufen, sollten Sie sie sorgfältig fühlen. Es darf sich nicht frei bewegen. Prüfen Sie auch nach Klumpen in den Blöcken. In Modellen mit schlechter Qualität kann beim Kriechen der Blöcke ein Kribbeln beobachtet werden. Dies bedeutet, dass zu viele Federn zu den Daunen hinzugefügt wurden.

6

Achten Sie besonders auf das Material, aus dem die Dichtung besteht. In der Regel ist es aus Nylon genäht. Auch die Verlegung kann aus Seide bestehen. In diesem Fall ist das Produkt jedoch teurer. Denken Sie daran, dass auf synthetischen Stoffen verschiedene allergische Reaktionen auftreten können. Bei natürlichen Materialien ist diese Möglichkeit viel geringer.

7

Wenn das Modell mit einer Kapuze ausgestattet ist, ist es besser, dass es nicht befestigt wird. So können Sie das Aussehen von Dingen ändern. Und es wird auch bequemer sein, es zu löschen. Manschetten sollten auf einem Gummiband gesammelt werden, das als zusätzlicher Schutz gegen Windblasen dient.

8

Wenn Sie sich für eine Daunenjacke entscheiden, achten Sie unbedingt auf den Hersteller. Wählen Sie besser bekannte Marken. Mit einem gewissen Ruf und Status auf dem Markt wird das Unternehmen seinen Namen nicht riskieren und minderwertige Produkte herstellen oder billige Materialien verwenden.

9

Bei der Auswahl dieser Kleidung spielt auch das Herkunftsland eine wichtige Rolle. Experten zufolge werden in Kanada qualitativ hochwertige und warme Daunenjacken hergestellt. Zuverlässige Hersteller sind auch Italien, Schweden, Frankreich, Finnland.

Top