Empfohlen 2019

Tipp Der Redaktion

Wie schick ist es, 2019 einen Schal zu tragen
Model Taylor Hill spricht Schönheit, Vorbilder und arbeitet mit ihren Geschwistern
Alexander Skarsgard über Warum er in Drag gekleidet ist

Wie eine Halskette gewebt wird

Jstyle Choker Gewebt Halsband Tattoo Blume Halsreif Nylon Fashion Halsbänder handgemachte Halskette (Kann 2019).

Anonim

Leicht und schwerelos, luftig und elegant oder im Gegenteil luxuriös und massiv - all dies sind Perlenketten. All diese Schönheit kann von Hand gemacht werden. Jede Näherin hat ihre Lieblingsmuster und -muster, aber sie basieren alle auf denselben Webtechniken und kombinieren sich auf neue Weise. Häufig erhält eine Perlenkette ihren Namen entsprechend der Webtechnik.

Perlenkette


Um eine Perlenhalskette zu weben, benötigen Sie:
- Perlen;
- Angelschnur
- Häkelnadel
- ein Blatt dickes Papier;
- Lineal;
- Perlennadel;
- Verschlussset für Schmuck.
Perlen für diese Dekoration sind am besten für die verschiedensten. Die Halskette sieht viel interessanter aus, wenn Sie mehrfarbige Perlen unterschiedlicher Größe kombinieren. Es sollte beachtet werden, dass der "Effekt von Leichtigkeit und Schwerelosigkeit" genau von der richtigen Wahl der Perlen abhängt.
Die Herstellung einer Halskette beginnt mit der Tatsache, dass die Perlen an einer Angelschnur aufgereiht werden müssen. Die Stärke der Angelschnur wird abhängig von der gewünschten Halskette ausgewählt. Wenn sie starrer ist und ihre Form beibehält, nehmen Sie eine dickere Angelschnur, und wenn Sie eine weiche Dekoration wünschen, ist sie dünn und dünn. Die Luftkette besteht aus einer großen Anzahl von Reihen, so dass Sie viele Perlen auffädeln müssen, die Länge des Fadens sollte etwa 4, 5 bis 6 Meter betragen. Perlen werden in beliebiger Reihenfolge eingefädelt. Beachten Sie außerdem, dass die Perlen auf einer Angelschnur aufgereiht sind, die direkt von der Rolle geht, Sie müssen sie nicht abschneiden.
Wenn alle Perlen an der Angelschnur angezogen sind, können Sie mit dem nächsten Schritt des Webens der Halskette fortfahren. Mit einem Häkelnadel eine Luftkette aus einer Angelschnur stricken, genau wie Sie es mit normalem Garn tun würden. In den Schlaufen dieser Kette werden 1, 2 oder 3 Perlen in beliebiger Reihenfolge gestrickt. Das Binden der Luftkette sollte fortgesetzt werden, bis alle auf einer Angelschnur aufgereihten Perlen gewirkt sind. Lassen Sie zu Beginn der Weberei und ganz am Ende der Kette kleine Aufmaße, um sie zu befestigen. Jetzt können Sie die Linie abschneiden.

Halskette montieren


Es ist Zeit, eine Luftkette zusammenzubauen. Dazu zeichnen Sie auf einem Blatt aus dickem Papier, Karton oder Zeichenpapier ein gleichschenkliges Trapez. Seine Abmessungen werden wie folgt berechnet. Die obere, kleinere Basis entspricht der gewünschten Mindestlänge der fertigen Halskette und die untere - die maximale. Befestigen Sie den Fadenanfang mit Stiften in der oberen rechten Ecke des bemalten Trapezes. Dann werden abwechselnd Zick-Zack-Bewegungen der Angelschnur mit Stiften an jeder der Kanten des Trapezes befestigt. Es stellt sich eine große Anzahl von Umdrehungen des Fadens heraus.
Als nächstes werden am Häkelnadel alle Schlaufen, mit denen die Angelschnur mit Stiften an Papier befestigt wurde, rekrutiert, und Sie müssen die Schlaufen auf jeder Seite des Choker mit einer Nadel und einer Angelschnur befestigen. Die Perlenkette ist fertig, es bleibt nur noch an den Enden des Schmuckverschlusses zu befestigen.

Top