Empfohlen 2019

Tipp Der Redaktion

Wie schick ist es, 2019 einen Schal zu tragen
Model Taylor Hill spricht Schönheit, Vorbilder und arbeitet mit ihren Geschwistern
Alexander Skarsgard über Warum er in Drag gekleidet ist

So zeigen Sie die schwarze Farbe an

Er adoptierte eine schwarze Katze - 7 Jahre später passierte das Unglaubliche! (Kann 2019).

Anonim

Das Vorhandensein von natürlichem schwarzem Haar ist nicht immer eine Frage des Stolzes, wenn sich dieses Haar über der Lippe befindet und an Armen oder Beinen wächst. Ist es nicht möglich, schwarze Haare an unnötigen Stellen zu entfernen, können sich diese verfärben. Dieses Verfahren wird sowohl im Schönheitssalon als auch zu Hause durchgeführt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Haare zu entfärben.

Anweisung

1

Farbe zum Aufhellen des Haartyps "Blondex".
Tragen Sie das Produkt 15 Minuten auf und spülen Sie es anschließend ab. Das Haar wird viel leichter und dünner. Das Ergebnis bleibt einen Monat lang bestehen, bis die Haare nachwachsen.

2

Hydroperit-Lösung (1 Tablette), 1 EL. Löffel Wasser, 1 EL. Löffel 10% Ammoniak und ein Stück Seife.
Die Seife auflösen, in einem starken Schaum schlagen. Für 15-20 Minuten auf die Bereiche zum Verfärben auftragen. Vielleicht ein brennendes Gefühl. Mit Wasser spülen, Rötung der Haut, um Mittel mit Panthenol zu behandeln.

3

"Weißer Henna" verfärben.
Dies ist der gesündeste Weg zum Aufhellen. Das Haar wird leichter, beginnt jedoch aktiv zu wachsen, da Henna es nährt und stärkt.

4

Eine Mischung aus 2 Teelöffeln grünen (volleren) Ton, 1 Teelöffel 20% igem Wasserstoffperoxid und 6 Tropfen Ammoniak.
Übernehmen Sie die Mischung für 5-10 Minuten. Mit warmem Wasser abspülen.

5

Wenn Sie Ihr Haar erfolglos schwarz gefärbt haben und es nicht zu Ihnen passte, können Sie sich an den Friseur wenden und mit einer speziellen Lösung eine schwarze Wäsche machen.

beachten Sie

Schwarzes Pigment im Haar ist sehr schwer zu waschen. Es gibt jedoch Möglichkeiten, es zu entfernen. Erstens wird das Farbpigment verschiedener Arten von Haarmasken, insbesondere Masken mit Rizinus- und Klettenölen, perfekt ausgewaschen. Der effektivste Weg ist jedoch eine Wäsche.

Guter Rat

Means Color OFF reicht für ein paar Wäschen aus, obwohl dies natürlich von der Haarlänge abhängt. 2. Waschseife - eine andere Möglichkeit, schwarzes Haar zu bringen. Die Art, wie die Kopfhaut noch trocknet, kann die Farbe nach Rot abwaschen, aber sie hilft bei Schuppenbildung. Haare mit Shampoo waschen, dann mit Seife einseifen, 5-10 Minuten warten und abspülen. Auf diese Weise kann die schwarze Farbe zweimal pro Woche vom Haar entfernt werden.

Top