Empfohlen 2019

Tipp Der Redaktion

Wie schick ist es, 2019 einen Schal zu tragen
Model Taylor Hill spricht Schönheit, Vorbilder und arbeitet mit ihren Geschwistern
Alexander Skarsgard über Warum er in Drag gekleidet ist

Tipp 1: Wie zeichnet man 2019 eine Kleidungsskizze?

#BodyParts ? TUTORIAL: Wie man malen lernt #2 | Die Nase (Kann 2019).

Anonim

Skizze - der erste Schritt zum Erstellen von Kleidern. Von der Fähigkeit, es gut zu zeichnen, hängt vom Aussehen des zukünftigen Produkts ab. Dabei ist es wichtig, sich an verschiedene Gesetze zu erinnern.

Du wirst brauchen

  • Papier und Bleistift, elementare künstlerische Fähigkeiten

Anweisung

1

Die Skizze der Kleidung beginnt mit einer menschlichen Figur. Um es zu zeichnen, zeichnen Sie eine vertikale Linie. Ziehen Sie 2-3 cm von der Ober- und Unterseite des Blattes zurück und machen Sie Markierungen. Dies ist die Größe einer Person.

2

Das Segment ist in acht gleiche Teile unterteilt, wobei der erste Teil der Kopf ist. Die Schultern befinden sich in der Mitte des zweiten Teils, die zweite Markierung ist die Brust. Als nächstes die Taille, die Linie der Hüften, die Linie der Knie.

3

Zeichnen Sie das Volumen der Figur: Der Kopf ist ein Oval mit einem Punkt an der Stelle des Kinns. Die Breite der Schultern und die Breite der Hüften sind bei Frauen ungefähr gleich. Der Ellbogen und die Taille sollten gleich sein. Hände mit den Fingern sollten die Mitte der Markierung erreichen (fünfte Zeile).

4

Legen Sie sich jetzt ein Stück selbst zusammen.

Guter Rat

Für die Skizze der Kleidung ist das Zeichnen von Fingern, Augen, Haaren der Person nicht obligatorisch.
Nachdem Sie sich mit statischen Posen vertraut gemacht haben, können Sie versuchen, Formen in Bewegung zu zeichnen.

  • Bleistift-Kleidung

Tipp 2: Wie zeichnet man ein Kostüm?

Vor jedem Künstler stellt sich früher oder später die Frage: Was soll ich schreiben? Die Antwort auf diese Frage ist viel einfacher als es scheint. Sie können buchstäblich alles zeichnen, denn in allem finden Sie viele interessante Dinge: Form, Farbe, Textur. Das Wichtigste ist, das Ungewöhnliche und Anziehende im einfachsten und alltäglichsten zu sehen.

Du wirst brauchen

  • Graphitkern, dickes Papierblatt, Pinsel, Acrylfarben.

Anweisung

1

Nimm eine Graphitstange und mache eine Skizze. Dadurch können Sie schnell und frei schreiben. Berücksichtigen Sie die grundlegenden Umrisse von Objekten und wie sie in das dreieckige Format passen. Überlegen Sie, wie Sie die Elemente besser auf Papier anordnen, um den Hintergrund mit Schlagschatten zu beleben. Entscheiden Sie, wie der Vordergrund Ihrer Komposition aussehen soll.

2

Um die Konturen der Komposition zu skizzieren, mischen Sie zu gleichen Teilen Ultramarin und Rohkolben. Sie haben einen neutralen Ton, dessen Intensität von der Wassermenge abhängt, die der Farbe zugesetzt wird. Verdünnen Sie die Farbe stark mit Wasser und streichen Sie die Kontur der Komposition mit Pinsel Nummer 4 aus. Beziehen Sie sich dabei auf den von Ihnen erstellten Vorentwurf. Bemühen Sie sich, die Linien zuversichtlich und einfach zu gestalten. Vergessen Sie nicht die Schlagschatten und verletzen Sie nicht die dreieckige Struktur der Komposition.

3

Vervollständigen Sie die Umrisszeichnung mit fetten, aufrechten Linien. Sie zeigen die Richtung der Hauptfalten auf der Wägekleidung. Installieren und ordnen Sie den Ort und die Form der Schatten an der Wand zu. Nehmen Sie hierfür eine stark verdünnte Mischung aus Ultramarin und Rohkolben.

4

Malen Sie den Regenmantel mit Ultramarin weiter. Fügen Sie dem Ultramarin rohen Umbra hinzu und zeichnen Sie die Umrisse des dunklen Umhangs. Verdünnen Sie diese Farbe dann mehr mit Wasser, um einen Schatten an der Wand zu malen.

5

Es ist Zeit, den kalten Schatten an Wand und Fußleiste zu vertiefen. Mischen Sie einige Farben: Weiß, Rohumber, Ultramarin, etwas Gelber Ocker und Rotes Cadmium. Schreiben Sie diese Farbe glatt dicken Schatten.

6

Mischen Sie die weiße Farbe aus Weiß mit der Zugabe von Rohkolben und bemalen Sie den schattierten oberen Teil des Sockels. Machen Sie die Farbe mit Tünche auf und schreiben Sie einen Regenmantel an einem Kleiderbügel.

7

Verfeinern Sie die Umrisse des Bügels mit einer dunklen Mischung aus rohem Narben und Ultramarin.

8

Gehen Sie durch das Bild und vertiefen Sie die schattierten Teile der Komposition mit einer Mischung aus rohem Narben und Ultramarin. Achten Sie besonders auf die tiefen Schatten in den Falten der Kleidung.

beachten Sie

Klare Falten und Schatten sind deutlich sichtbar an Kleidern, die an einem Kleiderbügel hängen. Jeder Regenmantel oder jede Jacke bildet einen hellen Farbfleck.

Tipp 3: Wie zeichnet man eine Skizze?

Skizze ist eine vorläufige Zeichnung, eine kurze Skizze. Oder Zeichnen, wodurch ein Objekt (Kostüm, Dekoration usw.) erstellt wird. Je nach Zweck der Skizze erhält der Vorgang der Erstellung einige Merkmale.

Du wirst brauchen

  • Papier, einfacher Bleistift, Radiergummi, Aquarell / Buntstifte / Pastell, Lineal

Anweisung

1

Schnelle Skizze Solche Skizzen werden in einem Café während des Wartens auf eine Bestellung oder in einem Theater während der Pause oder vielleicht nur während der Erholung im Freien angefertigt. Sein Ziel - einen flüchtigen Eindruck, ein paar helle Details oder eine interessante Situation auf dem Papier zu machen.

2

Um eine solche Skizze zu erstellen, müssen Sie den umgebenden Raum mental beschneiden. Wählen Sie aus, welche Objekte neben dem Hauptobjekt in der Abbildung vorhanden sein sollen. Manchmal reicht es aus, nur die Hauptfigur einzufangen, wenn sie an sich ausdrucksstark ist, und das Bild nicht mit vielen kleinen Details zu überladen. In einem anderen Fall müssen, um die Ausdruckskraft zu betonen, sowohl der Hintergrund als auch die Schattierung von Sekundärobjekten vermittelt werden.

3

Wenn Sie Menschen und Tiere auf dem Bild bewegen, markieren Sie sie schematisch in Form von kleinen Männern mit Beinen und Handstöcken. Das Wichtigste beim Skizzieren ist, die Bewegung so zu erfassen, wie sie in der Realität geschieht. Und Sie können den echten Kunststoff der Figur später fertig lackieren.

4

Legen Sie die Objekte auf das Blatt. Beschriften Sie sie einfach mit geometrischen Formen - Kreisen, Ovalen, Quadraten. Nun ist es wichtig, für jeden die vorteilhafteste Anordnung auf Papier zu finden. Bestimmen Sie dann, welches der Elemente größer und welches kleiner ist. Sehen Sie, wie sich die Abmessungen ändern, wenn Sie sich von Ihnen entfernen. Legen Sie die Form und Größe der gezeichneten Objekte fest.

5

Schraffuren zeigen Schlagschatten und ihre eigenen Schatten von Objekten an. Dieser Punkt kann erst später verschoben werden, da sich der Sonnenstandort und damit auch die Schatten schnell ändern und dies die Bildkomposition stark beeinflusst. Vergessen Sie nicht, dass die Sättigung der Schatten überall unterschiedlich ist und je näher das Motiv kommt, desto dunkler wird es.

6

Setzen Sie die grundlegenden Farbpunkte auf die Zeichnung. Natürlich sollte man sie nicht einfarbig machen, aber man muss sich auch nicht bemühen, einen komplexen Farbton in der Skizze zu erhalten. Es reicht aus, 2-3 Farben zu mischen und einen Appell, einen Streit oder eine Farbkombination im Bild darzustellen.

7

Zeichnen Sie nun die ausdrucksstärksten Details in den Vordergrund. Eine genau übertragene Form eines geschmiedeten Zauns oder die Textur der Kleidung der Hauptfigur wird dem Bild Realismus verleihen und dem Betrachter ermöglichen, die Aufmerksamkeit genau dort zu richten, wo er beabsichtigt war.

8

Wenn Sie eine Skizze des Kostüms anfertigen, konzentrieren Sie sich auf die technischen Merkmale, die Szenerie, dh das Motiv, das zum Leben erweckt wird. Neben der allgemeinen Stimmung, den genauen Form- und Farbflecken müssen Sie angeben, aus welchem ​​Material das Objekt hergestellt werden soll. Dazu wird seine Textur gezeichnet (nicht unbedingt auf der gesamten Oberfläche, ein kleines Fragment reicht aus). Gegebenenfalls sollten Sie die Abmessungen der Teile des Objekts und die Namen der Materialien in die Skizze schreiben. In solchen Fällen sollten Sie in der Regel die Vorder-, Seiten- und Rückseite des Objekts separat zeichnen.

Tipp 4: Wie man Kleiderskizzen macht

Der erste Schritt beim Erstellen von Kleidern ist das Zeichnen einer Skizze. Wie gut Sie es machen, bestimmt das Aussehen Ihres zukünftigen Produkts. Um die Kleidung richtig zu skizzieren, ist es daher wichtig, eine Reihe aufeinanderfolgender Aktionen zu befolgen.

Du wirst brauchen

  • Grundlegende Zeichnungsfähigkeiten, die Idee des zukünftigen Produkts, Bleistift, Papier, Farbe, Radiergummi.

Anweisung

1

Kommen Sie zuerst auf eine Idee. Wenn Sie nicht sofort vorstellen können, wie Ihr Produkt aussehen wird, schauen Sie sich die beliebten Modemagazine an, fragen Sie nach der Geschichte dieses oder des Kostüms (Kleider usw.) und nach der Kunst im Allgemeinen. Wenn Sie die Skizze visuell neu erstellen, verwenden Sie das erworbene Wissen.

2

Entscheiden Sie, für welche Veranstaltung die Kleidung sein soll. Zum Beispiel möchten Sie für jeden Tag etwas nähen oder dieses Outfit eignet sich nur für Feiertage und andere besondere Anlässe.

3

Beginnen Sie, eine Skizze der Kleidung mit einer Zeichnung einer menschlichen Figur zu zeichnen. Dazu zeichnen Sie eine senkrechte Linie, die sich 2-3 cm von der Ober- und Unterseite des Blattes entfernt, und machen die entsprechenden Markierungen.

4

Das resultierende Segment ist in gleiche Teile unterteilt. Setzen Sie die erste Markierung am Hals, die zweite an der Brust (so dass sich die Schultern in der Mitte des zweiten Teils befinden), die dritte an der Taille, die vierte an den Hüften, die fünfte in Höhe der Knie.

5

Zeichne dann die Form der Figur nach einer Reihe von Regeln. Zeichne deinen Kopf also in Form eines Ovals mit einer Spitze (Kinn). Denken Sie beim Zeichnen von Schultern und Hüften daran, dass ihre Breite für Frauen etwa gleich ist. Denken Sie daran, dass die Länge der Hände die Mitte des fünften Teils Ihrer Skizze erreichen sollte.

6

Jetzt "ziehen" Sie die resultierende Figur. Beginnen Sie mit großen Teilen und bewegen Sie sich schrittweise zu den Elementen der Kleidung, die zum größten Teil nur ihre Ergänzung und Dekoration sind. Verwenden Sie besser einen Stift, damit Sie im Fehlerfall jederzeit Korrekturen vornehmen können.

7

Zeichnen Sie auf demselben Blatt Papier eine Seitenansicht und eine Seitenansicht des Produkts. Geben Sie außerdem an, welchen Stoff Sie zum Nähen verwenden möchten. Wählen Sie danach das Material zum Einfärben der Skizze aus. Wenn es sich beispielsweise um einen dicken Fall handelt, verwenden Sie Gouache und wenn Sie Chiffon fliegen - Aquarell.

8

Alle Erfolge gehen auf ein Vollblut über. Teilen Sie dazu das Blatt in drei Zonen auf, in denen die Miniaturbilder in voller Fläche, im Profil und von hinten erscheinen. Wählen Sie Schuhe und Accessoires, die zum Stil passen. Ihre Skizze ist fertig.

Tipp 5: Wie zeichnet man eine Skizze eines Kleides?

Bevor Sie ein Kleid nähen, muss der Meister Ihnen zeigen, wie es aussehen wird. Modezeitschriften haben normalerweise Muster und Bilder, so dass die Frage ganz einfach gelöst wird. Wenn Sie nach Ihrem Plan etwas nähen möchten, zeichnen Sie zuerst eine Skizze .

Du wirst brauchen

  • - Blatt Papier;
  • - Bleistift
  • - malen.

Anweisung

1

Beginnen Sie mit dem Zeichnen einer statischen menschlichen Figur. Zeichnen Sie eine vertikale Mittellinie. Markieren Sie die Höhe einer Person darunter und darüber. Teilen Sie das resultierende Segment in 8 gleiche Teile. Das oberste Fragment ist der Kopf. Nehmen Sie für den Hals die Hälfte der Sekunde von der Oberseite des Segments. Zeichnen Sie durch diesen Punkt eine horizontale Linie, auf der Sie die Schultern zeichnen.

2

Zeichnen Sie die Linien der Brust, der Taille, der Hüften und der Knie auf. Die Brustlinie befindet sich ungefähr auf dem Niveau der zweiten von der oberen Marke, mit Ausnahme derjenigen, bei der Sie ein begrenztes Wachstum haben. Die Taille teilt den oberen und den unteren Teil in einem Verhältnis von etwa 3: 5, und die Hüften befinden sich auf Höhe der mittleren Achse. Die Beziehungen sind schematisch, aber für eine Skizze ist nicht mehr erforderlich. Wenn sich Ihre Form stark von der mittleren unterscheidet, verschieben Sie einige Linien nach oben oder unten.

3

Bestimmen Sie das Verhältnis der Größe von Taille und Brust, Brust und Hüften usw. Wenn Sie sich hinsichtlich der Genauigkeit des Auges nicht sicher sind, bauen Sie eine Figur in einem bestimmten Maßstab. Nehmen Sie als Einheit beispielsweise die halbe Taille. Setzen Sie dieses Maß auf die entsprechende Linie rechts und links von der axialen. Berechnen Sie, wie oft mehr als die Hälfte der Brust und Oberschenkel. Verbinden Sie die erhaltenen Punkte mit Linien. Selbst wenn Sie gerade Linien benötigen, zeichnen Sie sie besser mit der Hand. Für eine Skizze eines Kleides müssen Sie kein Gesicht zeichnen, aber Sie können einen Haarschnitt skizzieren (obwohl dies auch nicht erforderlich ist). Die Notwendigkeit, die Beine und Arme darzustellen, hängt vom Stil ab. Wenn ein kurzer Rock angenommen wird, können die Beine etwas höher oder etwas tiefer bis zu den Knien hochgezogen werden.

4

Markieren Sie die Länge des zukünftigen Kleides . Zeichne eine dünne Linie. Seine Länge hängt vom Stil des Rocks ab. Wenn der untere Teil des Kleides schmal ist, verbindet die neue Linie die Umrisse der Figur oder geht etwas darüber hinaus. Je breiter der Rock ist, desto länger wird die Grundlinie sein. In diesem Fall machen Sie es wellenförmig. Zeichne die Seitenlinien des Rocks.

5

Zeichne einen Ausschnitt. Für die Option "unter dem Hals" auf der Unterseite des Halses. Der konvexe Teil dieser Linie ist zur Brust gerichtet. Der Stehkragen ist durch zwei solche Bögen dargestellt. Markieren Sie für das Ende der V-förmigen Kerbe den Punkt auf der axialen, und verbinden Sie ihn mit den Schnittpunkten der Hals- und Schulterlinie. Sie können sich einen anderen Ausschnitt ausdenken. Auf der Skizze e kann es skizzenhaft sein.

6

Stellen Sie die Länge der Ärmel ein. Senden Sie ihr Formular. Linien einer geraden Hülse verlaufen entlang der Linien des Arms oder parallel dazu. "Taschenlampe" wird Bögen von der Schulter bis zur unteren Linie gezeichnet. In diesem Fall ist es sinnvoll zu zeichnen und zu falten - auch Bögen. Die unteren Ärmel können mit Rüschen oder Spitze verziert werden. Sie werden einfach in der Skizze angezeigt, das Lochmuster muss nicht gezeichnet werden. Platzieren Sie zusätzliche Details auf der Skizze - Taschen, Borten, Volants usw.

beachten Sie

Die Proportionen der Kinderfigur unterscheiden sich stark von Erwachsenen. Zum Beispiel ist der Kopf eines dreijährigen Kindes etwa 1/4 seiner Körpergröße und der Kopf eines älteren Vorschulkindes 1/6.
Für andere Kunstgattungen werden leicht unterschiedliche Proportionen angewendet. Die Figur ist nach Höhe nicht in 8 Teile, sondern in 7, 5 Teile geteilt.

Guter Rat

Das Zeichnen von Skizzen von Kleidern unterscheidet sich nicht wesentlich vom Lieblingsspiel der Mädchen vieler Generationen - Outfits für eine Papierpuppe. Sie können sich auch eine solche Puppe machen. Schneiden Sie ihre Silhouette aus Pappe aus. Es kann eingekreist werden und kommt mit neuen Kleidern auf.
Lerne, eine menschliche Figur in Bewegung zu zeichnen. Ihre Skizzen werden besser aussehen, wenn das „Model“ eine Pose einnimmt, die dem Charakter des Kleides entspricht.

  • Einen Mann zeichnen lernen
  • Skizze der Kleider

Tipp 6: Wie zeichnet man eine Skizze?

Genaues Zeichnen ist oft zeitaufwändig. Daher ist es bei dringendem Bedürfnis, Details zu machen, keine Zeichnung, sondern eine Skizze. Es wird ziemlich schnell und ohne die Verwendung von Zeichenwerkzeugen ausgeführt. Gleichzeitig gibt es eine Reihe von Anforderungen, die die Skizze erfüllen muss.

Du wirst brauchen

  • - Detail
  • - Blatt Papier;
  • - Bleistift
  • - Messwerkzeuge.

Anweisung

1

Die Skizze muss genau sein. Demnach muss die Person, die eine Kopie des Teils anfertigen wird, eine Vorstellung von sowohl dem Aussehen des Produkts als auch seinen Konstruktionsmerkmalen haben. Prüfen Sie daher zuerst sorgfältig das Thema. Bestimmen Sie die Beziehung zwischen den verschiedenen Parametern. Prüfen Sie, ob sich Löcher befinden, wo sie sich befinden, ihre Größe und das Verhältnis des Durchmessers zur Gesamtgröße des Produkts.

2

Bestimmen Sie, welche Ansicht am wichtigsten ist und wie genau die Idee zu den Details ist. Die Anzahl der Projektionen hängt davon ab. Es kann 2, 3 und mehr geben. Wie viele Projektionen Sie benötigen, hängt von deren Position auf dem Blatt ab. Man muss davon ausgehen, wie komplex das Produkt sein wird.

3

Wählen Sie eine Skala aus. Es sollte so sein, dass der Meister selbst kleinste Details leicht erkennen kann.

4

Beginnen Sie mit dem Erstellen einer Skizze mit Mittellinien und Mittellinien. In den Zeichnungen sind sie normalerweise durch eine gestrichelte Linie mit Punkten zwischen den Strichen angegeben. Diese Linien geben die Mitte des Teils, die Mitte des Lochs usw. an. Sie bleiben auch auf den Arbeitszeichnungen.

5

Zeichnen Sie die Außenkonturen des Teils. Sie sind durch eine dicke durchgezogene Linie gekennzeichnet. Versuchen Sie, das Verhältnis der Größen genau zu vermitteln. Wenden Sie eine interne (unsichtbare) Form an.

6

Schnitte durchführen. Dies geschieht auf dieselbe Weise wie in jeder anderen Zeichnung. Die feste Oberfläche ist durch schräge Linien abgeschattet, die Hohlräume bleiben leer.

7

Zeichnen Sie Maßlinien. Parallele vertikale oder horizontale Striche bewegen sich von den Punkten weg, zwischen denen Sie markieren möchten. Zeichnen Sie eine gerade Linie mit Pfeilen an den Enden.

8

Messen Sie das Detail. Geben Sie die Länge, Breite, Lochdurchmesser und andere Abmessungen an, die für genaue Arbeiten erforderlich sind. Schreiben Sie die Maße in die Skizze. Tragen Sie gegebenenfalls Schilder auf, die die Methoden und die Qualität der Verarbeitung der verschiedenen Produktoberflächen angeben.

9

Die letzte Etappe der Arbeit - Stempel füllen. Fügen Sie Produktdetails hinzu. In technischen Universitäten und Designorganisationen gibt es Standards für das Befüllen von Briefmarken. Wenn Sie eine Skizze für sich selbst erstellen, können Sie einfach angeben, um welche Art von Detail es sich handelt und aus welchem ​​Material es besteht. Alle anderen Daten, die den Teil ausführen werden, sollten in Ihrer Skizze angezeigt werden.

  • Technisches Zeichnen

Top