Empfohlen 2019

Tipp Der Redaktion

Wie schick ist es, 2019 einen Schal zu tragen
Model Taylor Hill spricht Schönheit, Vorbilder und arbeitet mit ihren Geschwistern
Alexander Skarsgard über Warum er in Drag gekleidet ist

Wie macht man einen Pelzmantel?

Pelze und Pelzdecken der Kürschnerei Paustian Pelze in Kiel (Kann 2019).

Anonim

Im Gegensatz zu natürlichen Mänteln können Kunstpelzartikel einfach selbst genäht werden. Sie sind kostengünstig und müssen nicht jahrzehntelang getragen werden.

Du wirst brauchen

  • Kunstpelz, Isolierung, Futterstoff nach einem bestimmten Modell.
  • Fäden: Polyester Nr. 60 für Futter, Nr. 40 für Pelz.
  • Nadeln: Nr. 70 für ein Futter, Nr. 90 für Pelz.

Anweisung

1

Muster sanft auf das Fell übertragen. Beachten Sie unbedingt die Richtung des Stapels. Schneiden Sie aus und lassen Sie die Nähte zu. Schrauben Sie auch alle Details vom Futterstoff und der Isolierung ab.

2

Das Futter muss gesteppt werden:
1. Wir zeichnen die Details des Schnitts, den wir quilt. Beachten Sie: Je öfter die Stichlinien, desto härter wird das fertige Teil.
2. Hält die gefundenen Details der Auskleidung und der Isolation.
3. Wir schneiden entlang der Kontur 0, 5 cm vom Rand ab. Maximale Stichlänge
4. Überschüssige Isolierung vorsichtig abschneiden.
5. Quilting der Schnittdetails entlang der gezeichneten Linien, Halten, Strecken und gleichzeitig Drücken des Stoffs unter dem Fuß.
6. Stifte entfernen.

3

Wir montieren das Futter: Wir schleifen die Schulter, die Seitennähte und die mittlere Naht des Ärmels ab. Wir stecken die Hülse in das Armloch.

4

Wir sammeln Pelz:
1. Wir nähen Schulternähte.
2. Wir führen die Hülse in das Armloch ein.
3. Wir nähen die Seitennaht des Oberteils und gleichzeitig die Mittelnaht der Ärmel.
Sägen, fegen und reiben die Nähte an den Details des Pelzes.

5

Als nächstes überprüfen Sie die Länge der Ärmeloberseite und des Futteres. Sie müssen gleich sein. Wir setzen das Innenfutter an und prüfen, halten oder befestigen es im Schulterbereich.
Verbinden Sie das linierte Oberteil. Seien Sie vorsichtig und aufmerksam.
1. Befestigen Sie das Futter auf der anderen Seite am Kragen.
2. Wir drehen uns nach innen und oben und Futter. Um die Ärmel nicht zu wenden, bringen wir das Oberteil und das Futter mit Schulternähten und Ärmeln an.
3. Überprüfen Sie die Länge des Futters und den Pelzteil am Boden. Wir schleifen die Unterseite der Details von Angesicht zu Angesicht nach unten.
4. Wir prüfen, ob die Längen aller Nähte übereinstimmen: Wir bringen Schulter-, Seiten- und Mittelnähte aneinander an.
5. Verarbeiten Sie die Schließe.

6

Zum Futter eins mit der Spitze werden:
1. Nähen Sie die Nahtzugabe zwischen dem Kragen und der Oberseite des Futters. Idealerweise sozusagen "locker" - so, dass die Naht dünner wurde. Der Stoff ist dick, nähen Sie von Hand.
2. Nähen Sie die Zuschläge für den Saum.
3. Nahtzugabe an der Naht und oberen Ärmeln im Schulterbereich annähen. Es ist bequemer, dies mit Hilfe eines Bandes aus einem 5–6 cm langen Futter zu tun. Machen Sie dasselbe im Bereich der Seitennaht.
4. Befestigen Sie den Saum der Unterseite des Mantels manuell im Bereich der Seitennähte.
Pelz kann wegen der Dicke nicht durch die Hülse gedreht werden. Spreizen Sie die Naht zwischen dem Fell und dem Futter auf der Unterseite (35 cm zwischen den Seitennähten), drehen Sie den Pelzmantel über das Gesicht, ziehen Sie die Unterseite durch den nicht genähten Ärmel und nähen Sie sie zusammen.
Nun befestigen wir den unteren Saum auch im mittleren Bereich.
5. Nähen Sie das in der Ärmel verbleibende Loch gerade über die Oberseite.

beachten Sie

Achten Sie darauf, das Retake-Muster entlang der Brust und Hüfte zu messen. Die Erhöhung der Passungsfreiheit sollte mindestens 18 cm auf der Brust und 14 - auf der Hüfte betragen. Es hängt alles davon ab, wie viel sperrige Kleidung Sie unter einem Pelzmantel tragen möchten. Die Länge des Fells sollte nicht an der breitesten Stelle der Hüfte enden. Entweder höher oder niedriger.
Beachten Sie, dass das Kunstfell in einer einzigen Schicht geschnitten wird. Vervollständigen Sie daher die Musterdetails, die mit einer Falte angegeben werden. Idealerweise lassen Sie so viele Details der Muster zu, wie Sie benötigen: 2 Regalteile, 2 Ärmel, 2 Details der Kapuze. Daher ist es praktischer, das Layout auf dem Stoff zu erstellen, um alle Erhöhungen und Zulagen zu berücksichtigen.
Achten Sie auf die Richtung des Nickerchens. Wenn das Nickerchen in eine Richtung gerichtet ist, bedeutet dies, dass alle Details in eine Richtung gelegt werden sollten. Betrachten Sie das Fell von verschiedenen Seiten - die Richtung des Stapels kann implizit sein.
Schneiden Sie besser mit einer Klinge.

Guter Rat

Gut aussehende Mädchen wählen besser kurzes Fell.
Für Anfänger ist es ratsam, jedes geeignete Oberbekleidungsmuster zu verwenden. Wählen Sie ein einfaches Modell mit einem Minimum an Details. Trotzdem sind sie auf dem Fell nicht sichtbar und das Nähen ist viel schwieriger. Wählen Sie ein Muster einfacher - ohne Abnäher an Brust und Taille. Vor allem, weil jetzt ein Modegürtel.
Layout vor dem Kauf von Pelz, um den Verbrauch zu berechnen. Passform, Saum und Gesäß, Taschen, Manschetten und Kapuze sind zu berücksichtigen.

  • //kroikashitie.ru/poshiv/shem-shubku

Top