Empfohlen 2019

Tipp Der Redaktion

Wie schick ist es, 2019 einen Schal zu tragen
Model Taylor Hill spricht Schönheit, Vorbilder und arbeitet mit ihren Geschwistern
Alexander Skarsgard über Warum er in Drag gekleidet ist

Wie man die Haarfarbe auf natürliche Weise ändert

AUGENFARBE mit LEBENSMITTELN wechseln? ? Augenfarbe ändern ohne Operation oder Kontaktlinsen (Kann 2019).

Anonim

Wenn Sie die Haarfarbe leicht verändern, wird Ihr Gesicht anders aussehen und Ihre Stimmung verbessert sich. Es ist immer schön, etwas Neues auszuprobieren.

Wenn Sie keine künstlichen Haarfärbemittel verwenden möchten, gibt es natürliche Möglichkeiten, Ihre Haare zu färben. Wenn Sie die Haarfarbe radikal ändern möchten, sind diese Werkzeuge möglicherweise nicht für Sie geeignet. Wenn Sie jedoch Akzente setzen oder die Farbe in ein paar Nuancen ändern müssen, helfen diese natürlichen Farbstoffe.



  1. Natürlicher Farbstoff für Blondinen ist Zitrone. Erinnern Sie sich noch daran, wie Sie in Ihrer Jugend Zitronensaft auf Ihre Haare gepresst und in der Sonne ein Sonnenbad genommen haben? Unter dem Einfluss von Zitronensaft und Erwärmen wird das Haar um ein oder zwei Töne heller, je nachdem, wie hell Ihr Haar ist. Den Saft von drei Zitronen in 1 Liter Wasser zugeben und auf das Haar auftragen. Wenn Sie keine Zeit zum Sonnenbaden haben, versuchen Sie, Ihr Haar mit einem Haartrockner zu erwärmen, bis das Haar heller wird.

  2. Natürlicher Farbstoff für Blondinen ist Kamille. Diese Pflanze kann den verblichenen Schatten der blonden Haare bei ständiger Anwendung deutlich beleben. Um die Kamille zu spülen, fügen Sie 150 g Blütenstände der Kamille in 1 Liter kochendem Wasser hinzu. Die Brühe 40 Minuten kochen lassen. Die Brühe abseihen und nach dem Trocknen mit einem Handtuch auf das Haar gießen. Wenn Sie auf das Haar gießen, ersetzen Sie die Pfanne und spülen Sie das Haar dann mehrmals mit derselben Abkochung aus. Lassen Sie das Haar 20 Minuten lang mit Dekokt gewaschen und durchnässt, und spülen Sie es anschließend mit Wasser aus. Führen Sie diesen Vorgang zweimal pro Woche aus, um den maximalen Aufhellungseffekt zu erzielen. Dadurch werden Sie ein wenig leichter, aber mit einer natürlichen Haarfarbe.

  3. Natürlicher Farbstoff für Brünetten - Henna. Wenn Sie Ihrem Haar eine rötliche Färbung verleihen möchten, hilft Ihnen Henna dabei. Führen Sie einen Test durch, da die Farbtöne als Folge des Hennafärbens stark von Ihrer natürlichen Haarfarbe abhängen können. Henna in Pulverform in ausreichender Menge zu kochendem Wasser geben, um eine dicke Masse zu bilden. Tragen Sie Gummihandschuhe, reiben Sie die Masse in Ihr Haar und setzen Sie dann eine Duschhaube auf. Lassen Sie das Henna etwa eine Stunde lang und spülen Sie es anschließend gründlich ab. Wenn Sie den weniger hellen Ingwer-Farbton mögen, können Sie zwei Teile Henna mit einem Teil Kamillenpulver bestreichen. Henna kann auch zum Übermalen von Grau verwendet werden.

  4. Natürlicher Farbstoff für Brünette - Salbei. Wenn Sie Ihr Haar dunkler machen möchten, ist Salbei eine gute Wahl. 100 g getrockneter Salbei in 500 ml kochendem Wasser zugeben. Lassen Sie die Brühe 30 Minuten kochen. Die Brühe abseihen und mit nassen Haaren waschen. Wiederholen Sie den Vorgang mehrmals und lassen Sie die Abkochung nach dem letzten Spülen 40 Minuten lang auf dem Haar. Mit Wasser spülen und trocknen. Sie werden den Unterschied schon nach wenigen Anwendungen bemerken. Wiederholen Sie den Vorgang wöchentlich, bis der gewünschte Effekt erzielt wird.

  5. Es gibt andere natürliche Farbstoffe für Haare pflanzlichen Ursprungs. Experimentieren Sie mit Rosmarin oder schwarzem Tee, um Ihr Haar dunkler zu machen, wenn Sie brünett sind. Hagebutte kann roten oder braunen Haaren Kupferreflexionen hinzufügen. Auskochen Auskochen ist einfach. Es reicht aus, Kräuter in kochendes Wasser zu geben und die Mischung vor dem Gebrauch auf den Haaren leicht verdicken zu lassen.

  • wie man Gänseblümchen ändert

Top