Empfohlen 2019

Tipp Der Redaktion

Marie Antoinettes Duft treibt Männer dazu, ihre Köpfe zu verlieren
Warum Jeans zwischen den Beinen oft zerrissen werden und wie man sie vermeiden kann
Der No-Fail-Leitfaden für die Suche nach dem coolsten Hotel in jeder Stadt

Wie Sie Ihre natürliche Haarfarbe lieben

Wie Sie Ihre Haare natürlich färben (Kann 2019).

Anonim

„Ich hasse meine Haare!“, Sagen viele Menschen in unserer Gesellschaft. Kennen Sie viele Leute, die mit ihren Haaren wirklich glücklich sind?

Salons und Hersteller von Haarpflegeprodukten profitieren vom allgemeinen Haß ihrer Haare. Geschweifte Frauen wollen ihr Haar glätten, und Brünetten wollen blond werden. Es ist eine menschliche Natur, zu wollen, was er nicht hat oder nicht haben kann, und dazu gehören auch seine Haare. Wenn Sie eine Menge Geld für die Haare Ihrer Träume ausgegeben haben und nicht das erreicht haben, was Sie möchten, können Sie einfach lernen, die Haare zu lieben, die Ihnen die Natur gegeben hat.



  1. Zuallererst musst du dich selbst so akzeptieren, wie du bist und erkennen, dass du wunderbar bist. Wenn Sie zum Beispiel lockiges Haar haben und glattes Haar wünschen, denken Sie nur an all die Frauen mit glattem Haar, die Ihre bezaubernden Locken beneiden. Fragen Sie sich, warum Sie Ihre Haare hassen, wenn alle um Sie herum neidisch auf sie sind? Vielleicht liegt das daran, dass Sie wie unsere Modelle aus dem Fernseher sein möchten, deren langes glattes Haar von einem Ventilator vor ihr flattert? Im Fernsehen zeigen sie kein verfilztes Haar, in das sich die langen, geraden Haare drehen, wenn der Ventilator ausgeschaltet ist. Hier ein anderes Beispiel: Wenn Sie glatte Haare haben, möchten Sie Locken, weil Ihre glatten Haare leblos und formlos sind und nur wie ein Schlepptau an Ihrem Kopf hängen? Betrachten Sie dieses Problem aus einem positiven Blickwinkel: Es ist einfacher, glattes Haar zu pflegen als lockiges Haar, wenn es lang ist.

  2. Wenn Sie sich morgens im Spiegel betrachten, bewundern Sie Ihre Haare und sagen Sie, wie gut Sie aussehen und welche schönen Haare Sie haben. Komplimentieren andere Leute Ihre Haare? Nehmen Sie ein Beispiel von ihnen und loben Sie auch Ihre Haare.

  3. Jedes Mal, wenn Sie Ihr Spiegelbild im Rückspiegel im Auto, im Fenster, im Damenzimmer bei der Arbeit sehen, loben Sie Ihr Haar, und allmählich werden Sie an das glauben, was Sie sagen.

  4. Verbringen Sie morgens und abends ein paar Minuten damit, Ihr Haar vor einem Spiegel zu bürsten. Verwenden Sie regelmäßig Haarspülung, um Ihr Haar weich und glänzend zu machen. Verzieren Sie Ihr Haar mit Haarnadeln, Gummibändern oder anderem Zubehör nach Ihrem Geschmack. Wenn Sie Ihr Haar verwöhnen und es aus einem positiven Blickwinkel betrachten, werden Sie es lieben lernen.

  5. Überarbeiten Sie weiterhin Ihre Haltung gegenüber Ihrem eigenen Haar. Denken und sprechen Sie immer positiv, wenn es um Ihre Haare geht. Wenn Sie Ihr Haar mit einfachen Hygieneverfahren gut pflegen, müssen Sie nichts weiter tun. Sie werden verstehen, dass Sie Ihre Haare nicht ändern müssen, gerade genug, um die Einstellung zu ihnen zu ändern.

Top