Empfohlen 2019

Tipp Der Redaktion

Selena Gomez färbte ihr Haar Pink-We Think
Machen Sie einen härteren Trainer härter arbeiten?
Ansicht vom Schönheits-Wandschrank: Arbeiten von (duftender) Kunst

Wie man ein historisches Kostüm näht

Nehelenia Patterns Kostümkurs - historische Mode selber nähen! (Juni 2019).

Anonim

Von Benjamin Franklin bis Marilyn Monroe können historische Persönlichkeiten - Politiker, Sportler oder Prominente - eine Inspiration sein, um einzigartige historische Kostüme für Schulspiele, Partys oder für Halloween zu kreieren.

Mit Hilfe verschiedener Optionen können Sie Details zum Kit finden oder erstellen und sich im Kostüm Ihrer historischen Lieblingsfigur kleiden.

1. Entscheiden Sie, wen Sie in Ihrem Kostüm darstellen werden. Wenn Sie Ihr historisches Alter Ego wählen, überlegen Sie sich die Einzelheiten des Kostüms und entscheiden Sie, ob Sie sie kaufen müssen oder Sie können sie selbst herstellen. Stellen Sie sicher, dass Sie mit allen Merkmalen des Erscheinungsbilds Ihres Idols vertraut sind, einschließlich Frisur, Kleiderschrank, Zubehör und Manieren.

2. Überprüfen Sie Ihren eigenen Kleiderschrank auf Zubehör oder Teile, die in einem historischen Kostüm verwendet werden können. Nachdem Sie die Dinge durchgegangen sind, werden Sie verstehen, was Sie sonst noch benötigen, um das Kostüm abzuschließen.

3. Überlegen Sie, ob Sie abhängig von Ihren Nähfähigkeiten und der Komplexität des Kostüms selbst einige Details des Outfits machen möchten. Obwohl es beispielsweise viel einfacher ist, eine eigene Toga zu erstellen, als das Kostüm von Königin Elizabeth nachzubauen, ist es wichtig, Ihre Nähfähigkeit richtig einzuschätzen, so dass das Kostüm wahrscheinlich qualitativ hochwertig ist.

4. Besuchen Sie Provisionsgeschäfte und Verkaufsstellen in Ihrer Nähe. Dort findest du eine große Auswahl an Gegenständen und Outfits, die Teil deines Kostüms werden können, da viele Leute alte Gegenstände an solche Läden spenden. Diese Option zum Kauf von Teilen ist günstiger als die Möglichkeit, einen Anzug in einem speziellen Geschäft zu kaufen.

Top